Location Guide

Motivwahl
Region
© nordmedia/Jan Meier

Historisches Gebäude: ehem. Gefängnis Ostertorwache und Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

Region: Bremen / Bremerhaven

Kategorie: Gefängnis / Krankenhaus

Bilder

Adressen

Wilhelm Wagenfeld Haus

Am Wall 209
28195 Bremen

Tel 0421 33 999 33

Visitenkarte herunterladen

Ansprechpartner

Czech Anna

Staatsarchiv Bremen

Am Staatsarchiv 1
28203 Bremen

Tel 0421-361 62 14

Visitenkarte herunterladen

Beschreibung

Im heutigen Wilhelm Wagenfeld Haus erinnert ein Zellentrakt mit fünf Zellen daran, dass das Gebäude ein Gefängnis gewesen ist. 1828 als Detentionshaus und Beispiel eines humanen Strafvollzugs in Betrieb genommen, diente es über 150 Jahre lang als Gefangenenhaus, Gestapogefängnis, Polizeigewahrsam und schließlich als Abschiebehaftanstalt. Der in seiner Ursprünglichkeit bewahrte Zellentrakt im rechten Seitenflügel des Wilhelm Wagenfeld Hauses ist zu einer Dokumentationsstätte umgestaltet worden. Träger der Dokumentationsstätte ist das Staatsarchiv Bremen, das dabei mit den Vereinen "Gedenkstätte Ostertorwache e.V." und "Erinnern für die Zukunft e.V." zusammenwirkt.

Die Dokumentationsstätte ist für Führungen, Veranstaltungen sowie Film- und Fotoaufnahmen nach Absprache mit dem Staatsarchiv zugänglich.

Seit 1998 beherbergt das Wilhelm Wagenfeld Haus am Rande der idyllischen Wallanlagen auch das Design Zentrum Bremen. Der zweigeschossige Ausstellungstrakt im vorderen Teil des Hauses umfaßt rund 330 Quadratmeter Präsentationsfläche und einen Vortragsraum. Im Erdgeschoß öffnen sich die Türen zu einem begrünten Innenhof. Das Wilhelm Wagenfeld Haus ist Teil des Ensembles Kulturmeile mit Kunsthalle, Gerhard-Marcks-Haus und Theater am Goetheplatz.

Karte

Historisches Gebäude: ehem. Gefängnis Ostertorwache und Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahn-Linien 2 und 3, Haltestelle Theater am Goetheplatz. Mit dem Auto: A27 Ausfahrt Bremen-Vahr (20) Richtung Daimler Chrysler, Centrum Vahr. Nach 1km auf die "Franz-Schütte-Allee" und deren Verlauf für 366m folgen. Weiter geradeaus auf der "Richard-Bohlian-Allee" (1.7km) und der "Kurfürstenallee" (2.6km). Dann halb links in die "Schwachhauser Heerstraße" einbiegen und nach 1km geradeaus auf der Straße "Außer der Schleifmühle" weiterfahren. Nach 400m geradeaus auf die Straße "An der Weide" fahren und nach weiteren 400m den Bahnhofsplatz passieren. Nun weiter geradeaus auf dem "Herdentorsteinweg" und nach 185m links in die Straße "Am Wall" abbiegen.

Details