Location Guide

Motivwahl
Region

Bergbau: Grube Samson St. Andreasberg

Region: Göttingen / Harz

Kategorie: Fabrik / Industrieanlage

Bilder

Adressen

Bergwerk Grube Samson

Am Samson 2
37442 St. Andreasberg

Visitenkarte herunterladen

Ansprechpartner

Bergwerksmuseum / Grube Samson

Am Samson 2
37442 St. Andreasberg

Tel 05582-1249
Fax 05582-923051

Visitenkarte herunterladen

Beschreibung

St. Andreasberg wurde 1487 erstmals urkundlich genannt. Stadtrechte seit 1537. Bergbau seit dem 13. Jahrhundert, besonders Blei- und Silbererze wurden gefördert. 1910 wurde die Grube Samson als letztes Bergwerk geschlossen, kann aber heute als historisches Silberbergwerk besichtigt werden. Siehe auch Ottiliae-Schacht, Bergwerksmuseum Clausthal-Zellerfeld.

Innenaufnahmen

Sind möglich.

Aufenthaltsräume:

Vorhanden.

Besonderheiten:

Zwei Wasserräder, 12 und 9 cm Durchmesser

Karte

Bergbau: Grube Samson St. Andreasberg

Wegbeschreibung

A 7 Abfahrt Rhüden (Harz). B 82 Richtung Goslar. Von der B 242 dann in Richtung St. Andreasberg abbiegen.

Details

Strom 220V:
ja
Strom 380V:
ja
Anfahrtswege:
1
Zu blockende Stellen:
Mehrere
Wasseranschluss:
ja
Parkmöglichkeiten:
ja
Hohe Decke:
nein
Wertvolle Einrichtung:
ja
Schienen:
nein
Dollyfahrten:
nein