Das ist Christian Streuter

Christian Streuter, APITs Lab Experte
Christian Streuter, APITs Lab Experte

Was war Ihr Einstieg in den Bereich der APITs?

Bereits vor einigen Jahren haben wir begonnen, uns mit unseren Marketing-Produktionen vor allem auf den Bereich der 360-Grad-Videos zu erweitern. Die Nachfrage und die aktuellen Probleme, die wir damit behandeln, haben unsere Leidenschaft für die Nutzung dieser Techniken nur noch vertieft. Im APITs Lab kann ich dies nun umsetzten und gleichzeitig auch noch meine Freude zum Netzwerken und des Kennenlernens neue Menschen weiter ausbauen.

Was macht Sie zur Expertin/ zum Experten?

Durch langjährige, gebündelte Erfahrung sowohl im Produktions- als auch im Bereich der Geschäftsführung, kann ich den Umfang eines Projekts sehr viel besser einschätzen und habe die Umsetzung bei der Planung bereits vor Augen. So kann ich als Berater Projekte und Kosten besser einschätzen und scheue auch nicht davor, ehrliche und konstruktive Kritik auszuüben.

 

Was für Möglichkeiten bieten Ihrer Meinung nach die APITs für Unternehmen außerhalb der Gaming-Branche?

Oftmals werden Techniken aus dem Gaming-Bereich nur als Spielerei angesehen. Die Möglichkeiten der Branche sollten nicht ignoriert, sondern, im Gegenteil sogar, vermehrt genutzt werden. Ob 360-Grad-Begehungen von Unternehmen, virtuelle Messen oder digitale Treffen von Mitarbeitern, die auf dem ganzen Erdball verteilt sind. Die APITs vereinfachen Prozesse, steigern die Effektivität und senken dadurch natürlich auch Produktionskosten.

 

Hier ist unser Experte im Einsatz