Europäisches Filmfestival Göttingen

Veranstalter:

Film- und Kinoinitiative Göttingen e.V.

Geismarlandstr. 19

37083 Göttingen

Tel.: 0551-484523

Fax: 0551-487098

E-Mail: info@lumiere.de

www.filmfest-goettingen.de

 

Termin 2018: 23.11. - 02.12. 2018 - Schwerpunkt Frankreich
  
Selbstdarstellung: Im Rahmen des Europäischen Filmfestivals steht jedes Jahr das aktuelle Filmschaffen eines ausgewählten europäischen Landes im Mittelpunkt, begleitet von einer Fotoausstellung und ggf. Zusatzveranstaltungen. Weitere regelmäßige Festivalsektionen sind Europäische Premieren, Junges deutsches Kino und Europe in Shorts (Kurzfilmprogramme). Besonderen Wert legt das Festival auf enge Kooperation mit der Göttinger Universität und dem Studentenwerk.
   
Festivalleitung:
Dr. Helge Schweckendiek
Anzahl Mitarbeiter: 7
Gründung: 1980
Sektionen: Länder-Schwerpunkt; Europäische Premieren; Junge deutsche Filme; Europe in Shorts
Genre: Spielfilm / Dokumentarfilm / Kurzfilm
Formate: 35mm, DCP, BluRay, DVD, Beta
Wettbewerb / Preise: Publikumspreis (Göttinger Liesel)
Schwerpunkte: Aktuelles Europäisches Kino


Anzahl Filme: ca. 40, Erstaufführungen ca. 40, int. Premieren 1-2
Anzahl Leinwände / Veranstaltungsorte: 3 Leinwände / Kino Lumière, Alfred-Hessel-Saal in der Alten Universitätsbibliothek und Clubkino im ZHG 
Anzahl Kinoplätze: 300
Besucher: ca. 3.500
Fachbesucher:  
Förderung nordmedia:
26.000 Euro
Gesamtetat: 63.500 Euro