Förderreferenten/in (Vollzeit) am Standort Hannover

nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH sucht zum 01.05.2017 oder früher einen/e

Förderreferenten/in (Vollzeit) im Geschäftsbereich ‚Film- und Medienförderung‘
am Standort Hannover

nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH wurde als gemeinsame Einrichtung der beiden Bundesländer im Jahr 2000 gegründet und verfolgt als zentrale Einrichtung das Ziel, die Potenziale der Medienwirtschaft für die Standorte zu fördern und zu entwickeln. Hauptaspekte hierbei sind die kulturwirtschaftliche Film- und Medienförderung und die Entwicklung der digitalen Medienwirtschaft.

Im Geschäftsbereich „Film- und Medienförderung“ strukturiert, organisiert und begleitet  nordmedia die Vergabe der ihr von ihren Gesellschaftern Niedersachen und Bremen, dem NDR und Radio Bremen sowie dem Partner ZDF bereitgestellten Fördermittel von jährlich rd. 10 Mio. EUR. Seit 2011 bietet nordmedia zudem aus Mitteln des Landes Niedersachsen ein eigenständiges Programm zur Förderung von Games an.  

Als Förderreferent/in sind Sie Teil eines Teams und betreuen dabei weitgehend eigenständig eigene Förderbereiche. Die ausgeschriebene Stelle umfasst hierbei im Besonderen u.a. die Gamesförderung sowie die Förderung interaktiver Medienapplikationen. Es besteht eine enge thematische Verzahnung zum Geschäftsfeld „Medien- und Medienentwicklung“, in dem im Wesentlichen Branchenveranstaltungen und Netzwerkaktivitäten der nordmedia organisiert sind.

nordmedia bietet Ihnen eine Vielzahl abwechslungsreicher Aufgaben im spannenden und dynamischen Arbeitsfeld von Film und Fernsehen sowie audiovisueller Medien bis hin zu neuen interaktiven Medienapplikationen einschließlich Games.

Aufgaben:    

  • Mitwirkung bei der Durchführung und Weiterentwicklung der Förderprogramme,
  • Beratung von Branchenakteuren bei der Beantragung von Fördermitteln,
  • Verantwortliche Betreuung und Durchführung der Gamesförderung,
  • Bearbeitung, Prüfung und Aufbereitung von Förderanträgen im Vorfeld von Gremienentscheidungen,
  • Datenpflege und Betreuung geförderter Projekte,
  • Informationstausch und Kontaktpflege zu Branchenakteuren,
  • Mitwirkung bei der Konzeption von nordmedia-Veranstaltungen, insbesondere im Games-Bereich,
  • Bewerbung der Fördermöglichkeiten bei Branchen-Events, Messen und im Hochschulbereich.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen der Medien- oder Kulturwissenschaften,
  • einschlägige Kenntnisse oder Berufserfahrungen im Bereich Games und interaktiver digitaler Medienapplikationen,
  • sehr gute Kenntnisse der Film- und Medienbranche, ihrer Wirkungsweisen und Perspektiven sowohl bezogen auf Content als auch in Hinblick auf markt- und technologisch getriebene Entwicklungen der Branche,
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen,
  • nach Möglichkeit grundlegende Kenntnisse in der Bewirtschaftung und/oder Verwendung öffentlicher Mittel und dem Zuwendungsrecht,
  • Teamgeist, gutes Selbstmanagement, gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit,
  • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit möglichem Eintrittstermin bis zum 31. März 2017 ausschließlich per E-Mail an die Assistenz der Geschäftsleitung, Frau Kamila Erdmann, k.erdmann@nordmedia.de, Rückfragen unter: 0511-123456-16