Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

CROSSING THE BRIDGE

- THE SOUND OF ISTANBUL

Genre
Dokumentarfilm
Format

35 mm

Länge

90 min

Land/Jahr

DE 2005

Regie

Fatih Akin

"Konfuzius sagt, wenn ihr einen Ort besucht und verstehen wollt, welche Kultur dort herrscht, dann hört euch die Musik an, die dort gemacht wird. Ihr werdet alles über diesen Ort erfahren."

CROSSING THE BRIDGE behandelt die Liebe eines Regisseurs zu einer Stadt. Es ist Fatih Akin, der diese Stadt liebt und sich auf die musikalische Suche nach dem Sound der Stadt macht. Der Film beschreibt den westlichen Blick eines Fremden in einer spannenden, erotischen, gefährlichen, interessanten, überraschenden, frivolen Stadt des Orients. Es ist eine Odyssee auf den Spuren der musikalischen und kulturellen Ursprünge, Einflüsse und Perspektiven Istanbuls.

"Confucius says, if you visit a place and want to understand its culture, then listen to the music made there. You will get to know everything about this place.”

CROSSING THE BRIDGE deals with a director's love of a city. It is Fatih Akin who is in love with the city and about to explore its sound. The film describes a western point of view, a view from the distance, in a foreign, tense, erotic, dangerous and tempting city. It is a search, an odyssey, undertaken by the protagonist to explore the musical sources, influences and perspectives of the city.

Buch, Regie/script, director: Fatih Akin
Produktion/production: intervista digital media in Koproduktion mit/in co-production with: Corazón International und/and NDR
Produzenten/producers: Sandra Harzer-Kux, Christian Kux, intervista digital media; Fatih Akin, Klaus Maeck, Andreas Thiel, Corazón International
Produktions- und Herstellungsleitung/production manager, line producer: Tina Mersmann
Kamera/camera: Hervé Dieu
Ton/sound: Johannes Grehl
Schnitt/editing: Andrew Bird
Musik und Tonbearbeitung/music and sound processing: Alexander Hacke
Mitwirkende/with: Alexander Hacke, Baba Zula, Orient Expressions, Duman, Replikas, Erkin Koray Ceza, Mercan Dede, Brenna MacCrimmon, Selim Sesler, Siyasiyabend, Aynur, Orhan Gencebay, Müzeyyen Senar, Sezen Aksu
Redaktion/commissioning editor: Jeanette Würl, NDR
 

Fatih Akin *1973 in Hamburg als Sohn türkischer Eltern; seit 1993 Zusammenarbeit mit der WÜSTE Filmproduktion, Hamburg; 1994-2000 Studium Visuelle Kommunikation Hamburger Hochschule für bildende Künste (HfbK); 1998 Spielfilmdebüt; 2003 Gründung der Filmproduktion Corazón International; Autor, Regisseur und Produzent, gelegentlich auch Schauspieler; sein vielfach preisgekrönter Spielfilm GEGEN DIE WAND wurde u.a. mit dem Goldenen Bären, dem Deutschen Filmpreis in Gold und dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet; Gastdozentur an der Hamburg Media School; lebt in Hamburg
Drehort/location: Istanbul, Türkei
 

Fatih Akin *1973 in Hamburg as a son to Turkish parents; since 1993: co-worker with the WÜSTE film production company, Hamburg; 1994-2000: studied Visual Communication at the Hamburg College of Fine Arts (HfbK); debut as a feature film director in 1998; founded the film production company Corazón International in 2003; scriptwriter, director, producer and occasionally actor; his highly successful feature film "GEGEN DIE WAND" (HEAD ON) won numerous awards, including the Golden Bear, the German Film Prize in gold and the European Film Prize; guest lecturer at the Hamburg Media School; lives in Hamburg

Drehzeit/shooting time: 08/04-09/04
Erstaufführung/premiere: 13.5.05, Internationale Filmfestspiele Cannes
Kinostart/cinema release: 9.6.05
Verleih: Pictorion Pictures GmbH und NFP marketing & distribution, Vertrieb durch die Münchener Verleihagentur Filmwelt
Förderung/financial support: FilmFörderung Hamburg GmbH; nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion)

Information:
intervista digital media GmbH
Sandra Harzer-Kux
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 85 35 19 20
Fax: +49 (0)40 - 85 35 19 19
E-Mail: sharzer@intervista.tv
www.intervista.tv
www.crossingthebridge.de

Weltvertrieb/international sales:
Bavaria Film International
E-Mail: bavaria.international(at)bavaria-film.de
www.bavaria-film-international.de
 

Preise/awards:

  • Publikumspreis in der Sektion Dokumentarfilm, 3. Festival Internacional de Cine Contemporanéo de la Ciudad de Mexico (FICCO) 2006

Prädikat/seal of recommendation: besonders wertvoll/highly recommended