Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

DURCHFAHRTSLAND

Genre
Dokumentarfilm
Format

35 mm

Länge

91 min

Land/Jahr

DE 2004 / 2005

Regie

Alexandra Sell

Fünf Menschen aus fünf verschiedenen Dörfern zwischen Köln und Bonn: Keiner von ihnen hat seine persönlichen Ziele erreicht, aber keiner gibt auf. Fünf Sonderlinge und Eigenbrötler im Kampf mit den Großstädten, mit dem Fortschritt und vor allem mit sich selbst.
DURCHFAHRTSLAND zeichnet ein sehr subjektives Porträt eines Gebietes, das weder zum großstädtischen Raum gehört noch zur ländlichen Provinz. Es ist eine Mischung aus beidem, eine Art „großstädtische Provinz“.
Der Film präsentiert die fünf Protagonisten auf eine sehr persönliche Art und Weise. Jeder von ihnen ist ein Teil der sozialen Struktur von „Durchfahrtsland“ - und jeder lebt auf seine eigene Art im Abseits ...

Remote Area

Five people from five different villages located between Cologne and Bonn: none of them has achieved his aims in life, but none of them gives up. Five outsiders caught up in a fight with urban cities, with progress, and especially with themselves ... REMOTE AREA paints a very subjective picture of an area which neither belongs to the urban districts, nor to the rural province, but which is something in between, something like an „urban province". The film portrays the five protagonists in a very personal way. Each of them is a part of the social structure of „remote area”, but somehow live on the edge, each in his own particular way ...

Buch, Regie/script, director: Alexandra Sell
Produktion/production: 2Pilots Filmproduction GbR, Köln, in Koproduktion mit/in co-production with: ZDF
Herstellungsleitung/line producers: Jörg Siepmann, Harald Flöter
Kamera/camera: Justyna Feicht
Ton/sound: Caroline Cochius
Schnitt/editing: Daniela Drescher
Musik/music: Kreidler
Redaktion/commissioning editor: Christian Cloos, ZDF / Das Kleine Fernsehspiel

Alexandra Sell *1968 in Hamburg; Studium freie Kunst/Fotografie an der Hochschule der Künste Berlin; DAAD Stipendium für London; Master of Arts Goldsmiths College London; Studium Kunsthochschule für Medien (KHM), Köln; freie Autorin und Regisseurin

Alexandra Sell *1968 in Hamburg; studied Art/Photography at the Berlin Academy of Arts, DAAD scholarship to study in London; Master of Arts, Goldsmiths College London; studied at the Academy of Media Arts (KHM) in Cologne; freelance scriptwriter and director
 

Drehort/location: Siebengebirge
Drehzeit/shooting time: 2002-2003
Erstaufführung/premiere: 17.2.05, Internationael Filmfestspiele Berlin (internationales foru des jungen films)
Erstausstrahlung/TV-premiere: 20./21.11.06, ZDF
Kinostart/cinema release: 15.9.05
Förderung/financial support: Filmbüro NRW; Kuratorium junger deutscher Film; nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion)


Information:
2Pilots Filmproduction
Eigelstein 78
50668 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 913 01 53
Fax: +49 (0)221 - 913 01 55
E-Mail: 2pilots@2pilots.de
www.2pilots.de

Verleih/distribution:
Real Fiction Filmverleih
Tel.: +49 (0)221 - 952 21 11
E-Mail: real-fiction@netcologne.de
www.realfictionfilme.de
 

Preise/awards:

  • "Besondere Auszeichnung", Festival des deutschen Films, Ludwigshafen 2005
  • SPECIAL PRIX EUROPA 2005, Berlin 2005


Prädikat/seal of recommendation: wertvoll/recommended