Seit 27.10.05 im Kino: "Keine Lieder über Liebe"

Der nordmedia geförderte Film KEINE LIEDER ÜBER LIEBE startete am 27. Oktober 05 im Verleih von Alamode (Vertrieb Film1) in den Kinos. Die improvisierte, halb dokumentarische Symbiose von Film und Musik von Regisseur Lars Kraume wurde im Rahmen einer echten Konzerttournee mit Musikern der Bands "Tomte" und "Kettcar" in kleinen bis mittleren Clubs gedreht. Angekündigt wurden die Gigs unter dem Titel ?Grandhotel van Cleef-Abend? mit der Überraschungsband ?Hansen?. Das Konzertpublikum wusste im Vorfeld nichts von dem Filmprojekt und Jürgen Vogel am Mikrofon.

Der Rockmusiker Markus Hansen (Jürgen Vogel) wird von seinem Bruder Tobias (Florian Lukas) während seiner Deutschlandtournee in einem Dokumentarfilm porträtiert. Die Brüder belastet eine totgeschwiegene Affäre zwischen Markus und Tobias’ Freundin Ellen (Heike Makatsch). Als Ellen bei den Dreharbeiten auftaucht, bricht der ungelöste Konflikt auf und verselbstständigt sich zum zentralen Thema des Films.

Die Band "Hansen":
Jürgen Vogel
Marcus Wiebusch
Thees Uhlmann
Max Martin Schröder
Felix Gebhard

Die CD der HANSEN-BAND "Keine Lieder über Liebe" erscheint parallel zum Kinostart im Herbst 2005 bei Grand Hotel van Cleef im Vertrieb von Universal Music.

Heike Makatschs Buch zum Film "Keine Liebe über Liebe - Ellens Tagebuch" erschien im September 2005 bei KiWi.

Weitere Informationen:

KEINE LIEDER ÜBER LIEBE und www.keinelieder-derfilm.de und www.hansenband.de

Im Vertrieb von:

Alamode Film
Nymphenburgerstr. 36
80335 München.
Tel. 089 / 17 99 92 - 11
Fax 089 / 17 99 92 - 13
info@alamodefilm.de
www.alamodefilm.de
Dispo: Evelyne Koplenig
Tel. 089-17999211
koplenig@alamodefilm.de