Die aktuellen Entscheidungen im Einzelnen:

Drehbuch- und Stoffentwicklung

Titel: OCEAN'S END
Genre: Drama
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Jost Hering Filmproduktion, Berlin
Buch: Ingo Biermann, Stephan Schoenholtz
Kurzinhalt: Jonna (22), hat ihr ganzes Leben im Schutz einer Künstlerresidenz, die ihre deutschen Eltern in Norwegen aufgebaut haben, verbracht. Ihre Schwester Annveig (28) hat es zurück nach Deutschland gezogen, nach Bremen, ins gesellschaftliche Leben und zu einer Ausbildung als Musikerin. Als ihr Vater die Residenz aufgeben will, müssen die Schwestern sich miteinander und mit ihren unterschiedlichen Lebensweisen auseinandersetzen, wenn sie die Utopie der Eltern und ihre eigenen Ideale bewahren wollen.
Förderung bis zu: 10.000,00 €

Titel: DER ANDERE
Genre: TV-Familienserie
Länge: 8 x 45 Min.
Antragsteller: Aspekt Telefilm-Produktion GmbH, Hamburg
Buch: Georg Lippert
Kurzinhalt: Der 29-jährige Marco gibt sich als der seit über 15 Jahren vermisste Sohn einer reichen norddeutschen Familie aus. Was als dreist-naive, aber virtuose Hochstapelei beginnt, wird zu einem Alptraum, der Marco in tiefe Abgründe blicken lässt. Teile der Familie sind in das Verschwinden des Jungen verstrickt. Marco begreift, dass er in der Falle sitzt: Er ist nichts anderes als ein spätes, aber sehr willkommenes Alibi.
Förderung bis zu: 22.950,00 €

Titel: DODGER
Genre: Literaturverfilmung
Länge: 2 x 90 Min.
Antragsteller: Letterbox Filmproduktion GmbH, Hamburg
Buch: Ralph Christians, Katrin Hensel-Ovenden
Kurzinhalt: DODGER ist ein Thriller des Bestsellerautors Terry Pratchett, der die Zuschauer ins düstere London des 19. Jahrhunderts führt: Eine „rags to riches“-Story, vom verlausten Dreckwühler wird der Titelheld zum königlichen Spion. Dabei wird tief in das gefährliche und ungerechte London jener Zeit geschaut.
Förderung bis zu: 15.000,00 €

Titel: DE SMEERLAPPEN (AT)
Genre: Spielfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Jan Eichberg, Bremen
Buch / Regie: Jan Eichberg / Ingo Haeb
Kurzinhalt: DE SMEERLAPPEN ist die Geschichte von Elke, einem friesischen Mädchen, das von ihrem Vater klein gehalten und in ihrem Wunsch nach sozialer und sexueller Freiheit blockiert wird. Als ihr Versuch scheitert, aus der Enge ihres Zuhauses auszubrechen, rächt sie sich.
Förderung bis zu: 16.000,00 €

Titel:  LEBENSWANDEL
Genre: Dokudrama
Länge: 80 Min.
Antragsteller: Cinetarium Filmproduktion Klaus Stanjek, Potsdam
Buch: Klaus Stanjek
Kurzinhalt: Eine junge Künstlerclique in Worpswede hat Großes vor. Die Ideen der „Lebensreform“ will sie mit künstlerischen Mitteln verwirklichen. Vor 1914 noch spielerisch enthusiastisch, dann erschüttert durch den Weltkrieg, danach entschlossener als je zuvor. Sieben Charaktere - frühe Vorboten heutiger Reformbewegungen. Ein Film über Visionäre und ihre Hindernisse und vom Überstehen der Stürme.
Förderung bis zu: 13.525,44 €

Titel: BALTIC SOUL (AT)
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Franziska Stünkel, Hannover
Buch: Franziska Stünkel
Kurzinhalt: Eine Suche nach Soul: Nach den großen alten Stars der 1960er und 1970er Jahre. Versteckt, verschollen, verarmt. Irgendwo in den USA. Doch wo? Der Hamburger Soul-DJ Dan Dombrowe will die Vergessenen wieder auf die Bühne bringen. In Norddeutschland. Zum Baltic Soul Weekender 2018. Er begibt sich auf die Suche. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Buena Vista Social Club meets Searching for Sugarman.
Förderung bis zu: 15.766,00 €


Projektentwicklung

Titel: SIE HINGEN IN DEN BÄUMEN
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 60 Min.
Antragsteller: Burkhard Hergesell, Geestland
Buch / Regie: Burkhard Hergesell / Ulrich Scholz
Kurzinhalt: Uwe Seeler erinnerte sich an die Sportarena "Zollinland" in Bremerhaven. Dort spielte er mit dem HSV in den 1950er Jahren gegen „Bremerhaven 93“. Der Fußballplatz "Zollinland" im Arbeiterviertel Leherheide lag jahrelang brach. Jetzt soll er wieder zum Herzen des Quartiers werden. Die Dokumentation berichtet dieses Stück Sport- und Sozialgeschichte.
Förderung bis zu: 24.315,00 €

Titel: DIE DEUTSCHEN HUGENOTTEN
Genre: Dokudrama
Länge: 2 x 52 Min.
Antragsteller: Gebrueder Beetz Filmproduktion Lüneburg GmbH, Lüneburg
Buch / Regie: Knut Weinrich / Knut Weinrich, Gordian Maugg
Kurzinhalt: Die Hugenotten flohen aus ihrer Heimat Frankreich, die meisten Ende des 17. Jahrhunderts. Das Dokudrama erzählt die dramatische Geschichte ihrer Verfolgung und Flucht, ihrer Ankunft in der Fremde und ihrer Suche nach einer neuen Heimat.
Förderung bis zu: 20.300,00 €
 

Produktion: Spielfilm

Titel:  MONKY
Genre: Animationsfilm
Länge: 80 Min.
Antragsteller: Chimney Deutschland GmbH & Co. KG, Berlin
Buch / Regie: Anders Weidemann / Maria Blom
Kurzinhalt: Eines Nachts wird Frank von Geräuschen im Garten geweckt. Neugierig macht er sich an die Erkundung und entdeckt einen Affen - Monky. Dieser weicht fortan nicht mehr von seiner Seite und stellt das Leben von Frank und seiner Familie auf den Kopf.
Förderung bis zu: 200.000,00 €

Titel: TILL THE SWALLOWS RETURN (AT)
Genre: Drama
Länge: 100 Min.
Antragsteller: NiKo Film, Nicole Gerhards, Berlin
Buch / Regie: Maud Ameline, Karim Moussaoui / Karim Moussaoui
Kurzinhalt: Algerien heute: Drei Geschichten zeichnen das kontrastreiche Bild eines Landes, das zwischen der Last der Tradition und dem Streben nach Modernität hin- und hergerissen ist.
Förderung bis zu: 50.000,00 €

Titel: DIAS: THE JAVELIN SQUAD
Genre: Action
Länge: 105 Min.
Antragsteller: Black Forest Films GmbH, Berlin
Buch / Regie: Jonathan English
Kurzinhalt: Angeschlagen durch die Krise Griechenlands, sieht sich Athen mit einem enormen Verbrechenslevel konfrontiert und gründet eine Motorrad-Spezialeinheit, die jeden Tatort der Stadt innerhalb von einer Minute erreichen kann. Der Film ist inspiriert von der realen DIAS Motorrad-Einheit, die seit 2010 in den Straßen von Athen Streife fährt.
Förderung bis zu: 80.000,00 €
 

Produktion: Kurzfilm

Titel: DER BESUCH
Genre: Animierter Kurzfilm
Länge: 6 Min.
Antragsteller: Alexandra Schatz Filmproduktion UG, Hannover
Kurzinhalt: Elise ist einsam und ängstlich. Eines Tages fliegt etwas Seltsames zu ihr durchs Fenster. Und am nächsten Tag bekommt sie Besuch. Ein Besuch, der alles verändert.
Förderung bis zu: 25.000,00 €
 

Produktion: Dokumentarfilm

Titel: FLY, ROCKET, FLY!
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Lunabeach TV und Media GmbH, Hamburg
Buch / Regie: Oliver Schwehm
Kurzinhalt: Es ist eine Geschichte wie aus einem Märchenbuch: Lutz Kayser träumt von Kindesbeinen an von den Sternen. Beraten vom umstrittenen Raketeningenieur Wernher von Braun entwickelt er in den 1960er Jahren eine Billigrakete. 1975 gründet er mit der OTRAG das erste private Raumfahrtunternehmen. Der kongolesische Präsident Mobutu verpachtet ihm den passenden Startplatz im afrikanischen Dschungel. Doch als die OTRAG erfolgreich mehrere Raketen in den Himmel schießt, kommt es zur weltpolitischen Krise!
Förderung bis zu: 25.000,00 €

Titel: SCHATTENKINDER (AT)
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Frauke Lodders, Kassel
Regie: Frauke Lodders
Kurzinhalt: Der Dokumentarfilm SCHATTENKINDER will sich mit Kindern beschäf-tigen, die selten im Mittelpunkt der Ereignisse stehen: Geschwisterkindern von chronisch-, lebensverkürzt erkrankten oder behinderten Kindern. Der Film möchte den Geschwistern eine Stimme geben und ihre Geschichten erzählen. Wie gehen diese Kinder mit der Situation um und wie finden sie zu ihrer eigenen Identität, abseits davon der Bruder oder die Schwester "von" zu sein?
Förderung bis zu: 20.000,00 €

Titel: DER TOTALKÜNSTLER TIMM ULRICHS
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 60 Min.
Antragsteller: Film-und Videoproduktion Olaf Krohn, Hannover
Buch / Regie: Ralf-Peter Post
Kurzinhalt: Der Film zeigt den Totalkünstler Timm Ulrichs bei seiner Arbeit, dem Zusammenstellen seiner Kunstwerke, der akribischen Vorbereitung verschiedener Ausstellungen und visualisiert die Umsetzung seiner neuen Kunstprojekte. Der Zuschauer erhält Einblicke in den Arbeitseifer und das umfangreiche Arbeitsarchiv des Künstlers.
Förderung bis zu: 35.000,00 €
 

Produktion: Fernsehspiel

Titel: TATORT: BÖSER BODEN
Genre: TV-Kriminalfilm
Länge: 88 Min.
Antragsteller: Cinecentrum Hannover  Film- und Fernsehproduktion GmbH, Hamburg
Buch / Regie: Georg Lippert, Marvin Kren / Sabine Bernardi
Kurzinhalt: Die Kommissare Falke und Grosz ermitteln in einem Mordfall an einem iranischen Flüchtling, der für ein lokales Erdgasunternehmen arbeitete. Verdächtige finden sich in den Reihen der militanten Öko-Aktivisten, seiner Familie und sogar das Erdgasunternehmen könnte ein Motiv haben…
Förderung bis zu: 200.000,00 €

Titel: TATORT: DER FALL HOLDT
Genre: TV-Kriminalfilm
Länge: 88 Min.
Antragsteller: Nordfilm GmbH, Lüneburg
Buch / Regie: Jan Braren / Anne Berrached
Kurzinhalt: In einer niedersächsischen Kleinstadt wird die Frau eines Bankiers entführt. In Panik bittet der Bankier seine wohlhabenden Schwiegereltern um Hilfe, da er das geforderte Lösegeld nicht allein aufbringen kann. Nachdem die Schwiegereltern gegen seinen Willen das LKA informieren, überbringt er das Geld im Alleingang, noch bevor Charlotte Lindholm die Ermittlungen aufnehmen kann.
Förderung bis zu: 200.000,00 €

Titel: DIE LÜGE IHRES LEBENS
Genre: Fernsehfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH Berlin, Berlin
Buch / Regie: Katrin Bühlig / Stefan Krohmer
Kurzinhalt: Judith Lorenz, eine notorische Lügnerin, bringt ihren Arbeitskollegen Volker Lehmann durch eine erfundene Vergewaltigung ins Gefängnis. Da es Aussage gegen Aussage steht, wird Herrn Lehmann kein Glauben geschenkt. Doch nach und nach findet Judiths beste Freundin Andrea Bredow heraus, dass Judith zwanghaft lügt und erwirkt ein Wiederaufnahmeverfahren.
Förderung bis zu: 150.000,00 €

Titel: GOTH (Nordlichter)
Genre: Mystery
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Skalar Film GmbH, Hamburg
Buch / Regie: Ingo Lechner, Jens Pantring / Nils Loof
Kurzinhalt: Julia zieht mit ihrer Familie auf den abgelegenen Hof ihrer verstorbenen Schwester. Schon bald glaubt sie, den Geist der Toten zu spüren. Ihr Mann hält das für Einbildung, doch dann kehrt ihr Sohn völlig verändert aus dem Wald zurück - und etwas Böses ist mit ihm gekommen …
Förderung bis zu: 150.000,00 € (hinzukommen NDR-Aufstockungsmittel über die nordmedia in Höhe von: 160.500,00 €)

Titel: WO KEIN SCHATTEN FÄLLT (AT) (Nordlichter)
Genre: Mystery
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Das Kind mit der goldenen Jacke Filmproduktion GmbH, Hamburg
Buch / Regie: Lena Krumkamp / Esther Bialas
Kurzinhalt: Eigentlich ist die Pubertät schon schwer genug. Da aber ihre Mutter vom Teufel besessen war und drei Männer im Moor umbrachte, wird Hanna (14) stets argwöhnisch von den Dorfbewohnern beobachtet. Nach mysteriösen Vorfällen ist Hanna sich nicht sicher, ob sie viel-leicht mehr von ihrer Mutter geerbt hat als das Aussehen?
Förderung bis zu: 132.031,50 € (hinzukommen NDR-Aufstockungsmittel über die nordmedia in Höhe von: 160.500,00 €)

Titel: TIAN - DAS GEHEIMNIS DER SCHMICKSTRASSE (Nordlichter)
Genre: Mystery
Länge: 90 Min.
Antragsteller: Fiction 2.0 UG, Hamburg
Buch / Regie: Georg Tiefenbach / Damian Schipporeit
Kurzinhalt: Als seine Frau stirbt, steht Michael Winter mit der psychischen Erkrankung seiner Tochter Selma ganz alleine da. Der Neustart der kleinen Familie in der Hamburger Schmuckstraße ist von bösen Vorzeichen überschattet, denn dieser Ort verbirgt ein dunkles Geheimnis. Hier war einst ein Chinatown, das von den Nazis brutal geräumt wurde.
Förderung bis zu: 150.000,00 € (hinzukommen NDR-Aufstockungsmittel über die nordmedia in Höhe von: 160,500,00 €)

 

Produktion: Fernsehfeature und Dokumentation

Titel: FRÜHLING AN DER HUNTE
Genre: TV-Reportage
Länge: 28 Min.
Antragsteller: TV Plus GmbH, Hannover
Buch / Regie: Anja Schlegel
Kurzinhalt: Die Hunte ist ein Fluss mit unterschiedlichen Facetten, mal plätschert sie unspektakulär zwischen Wiesen und Feldern dahin, mal bietet sie aufregende Naturlandschaften. Die Reportage zeigt ihre abwechslungsreichsten und schönsten Abschnitte.
Förderung bis zu: 20.627,64 €

Titel: EILENRIEDE
Genre: TV-Reportage
Länge: 28 Min.
Antragsteller: Novo Film GmbH, Hannover
Buch / Regie: Antje Grünig
Kurzinhalt: Die Eilenriede ist mit ca. 640 Hektar Europas größter Stadtwald und die grüne Lunge Hannovers. Sie ist Erholungsgebiet für Spaziergänger, Radfahrer und Jogger, aber auch Heimat von Wildtieren, wie Rehen, Füchsen und mehr als 100 verschiedenen Vogelarten. Die Reportage beobachtet die Pflanzen- und Tierwelt im Verlauf der Jahreszeiten und zeigt was es bedeutet, diese Vielfalt am Leben zu erhalten.
Förderung bis zu: 22.350,75 €

Titel: IRON HEART
Genre: TV-Dokumentation
Länge: 52 Min.
Antragsteller: Leonardo Film GmbH, Oldenburg
Buch / Regie: Corinna Hackenbroch / Ute de Groot
Kurzinhalt: IRON HEART zeigt aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen bei der Heilung schwerer Herzerkrankungen. Die Transplantationsmedizin hat große Fortschritte gemacht, es gibt revolutionär anmutende Entwicklungen auf dem Gebiet der Kunstherz-Technologie - doch wirft der Film die kritische Frage auf: Wie weit ist ethisch vertretbar, was die Medizin im Stande zu leisten ist?
Förderung bis zu: 45.000,00 €

Titel: PLAKAT!
Genre: TV-Dokumentation
Länge: 52 Min.
Antragsteller: Leonardo Film GmbH, Oldenburg
Buch / Regie: Adolfo Conti
Kurzinhalt: PLAKAT! verfolgt von 1905 bis nach Ende des Zweiten Weltkrieges die wichtigsten Werbekünstler von damals. Hochrangige Experten von heute zeigen auf, wie sie noch heute die Werbewelt beeinflussen.
Förderung bis zu: 75.000,00 €

Titel: KARMANN: KULT-KAROSSE AUS OSNABRÜCK
Genre: TV-Dokumentation
Länge: 45 Min.
Antragsteller: Filmteam Papstein, Oldenburg
Buch / Regie: Joop Wösten
Kurzinhalt: Die TV-Dokumentation KARMANN beleuchtet wie Erfindergeist und Wagemut zum Welterfolg eines Unternehmens führten, warum die Edelmarke aus Osnabrück doch unterging und warum ihre Produkte die Menschen bis heute berühren.
Förderung bis zu: 40.041,23 €

Titel: WILD UND ROMATISCH - DER HARZ
Genre: TV-Dokumentation
Länge: 2 x 45 Min.
Antragsteller: Uwe Anders, Destedt
Buch / Regie: Uwe Anders
Kurzinhalt: Der Harz - die höchste Erhebung im nördlichen Mitteleuropa ist geprägt von eindrucksvollen Landschaftselementen und einer geheimnisvollen Tierwelt. Zwei geografisch getrennte Filmteile sollen diesen Lebensraum vorstellen. Der filmische Schwerpunkt liegt auf der Tierwelt, streift aber auch die Sagen und Mythen des Harzes. Aus den beiden Teilen soll der Einteiler DER WALD DER WILDEN KATZEN entstehen.
Förderung bis zu: 77.500,00 €

Titel: DAVID HOCKNEY
Genre: TV-Dokumentation
Länge: 52 Min.
Antragsteller: Prounen Film Michael Trabitzsch, Berlin
Buch / Regie: Kama Bovin / Michael Trabitzsch, Kama Bovin
Kurzinhalt: „Ich bilde die Welt ab/Ich bilde mich ab“, das hat der Künstler David Hockney gesagt. Hockney ist seit seinen Anfängen im permanenten Dialog mit seiner Zeit, er benutzt dazu alle Formen der Kunst. Die Dokumentation fokussiert sich auf entscheidende Orte in seinem Leben, die ihn und sein Werk geprägt haben.
Förderung bis zu: 25.000,00 €
 

Produktion: Fernsehserie/-magazine

Titel: FILMFESTSPEZIAL-TV 2017
Genre: TV-Magazin
Länge: 7 x 45 Min.
Antragsteller: Landesverband gemeinnütziger Bürgermedien in Niedersachsen e. V., Hannover
Buch / Regie: Clara Beutler / Christoph Ostermann
Kurzinhalt: Das TV-Festivalmagazin berichtet von sechs niedersächsischen Filmfestivals, ist mitten drin im Geschehen, spricht mit Gästen und Festivalmachern und blickt hinter die Kulissen. Gestartet wird im Februar mit einer Sondersendung von der Berlinale und dem nordmedia-Talk.
Förderung bis zu: 35.000,00 €
 

Produktion: Multimediaprojekte

Titel: INTELLIGENTE BÄUME
Genre: Webserie und Dokumentation
Länge: 3 x 7 Min. / 45 Min.
Antragsteller: Julia Dordel / Dorcon Film UG, Pattensen
Buch / Regie: Julia Dordel / Guido Tölke
Kurzinhalt: Der Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben behauptet, dass die Bäume in seinem Revier miteinander kommunizieren, sich um ihren Nachwuchs kümmern und liebevoll um alte und kranke (Baum-)Nachbarn sorgen. Forschungen an der University of British Columbia in Vancouver, Kanada, scheinen diese Berichte zu bestätigen. INTELLIGENTE BÄUME geht diesen Beobachtungen nach und zieht Erkenntnisse für den Umgang mit dem Wald und dem Rohstoff Holz.
Förderung bis zu: 14.500,00 €


Förderung von Verleih/Vertrieb/Verbreitung

Titel: PAULA (Verleihmaßnahme)
Genre: Spielfilm
Länge: 100 Min.
Antragsteller: Pandora Film GmbH & Co Verleih KG, Köln
Buch / Regie: Stefan Kolditz, Stefan Suschke / Christian Schwochow
Kurzinhalt: PAULA ist nicht nur die Geschichte der Malerin Paula Modersohn-Becker, sondern die universelle Geschichte einer Frau, die für ihre künstlerische Selbstverwirklichung kämpft. Sie hat den deutschen Expressionismus geprägt wie kaum eine andere - Paula Modersohn-Becker.
Förderung bis zu: 10.000,00 €

Titel: MARTHA (Festivalpräsentation, Synchronisation)
Genre: Kurzspielfilm
Antragsteller: Carmen Molinar, Bremen
Buch / Regie: Carmen Molinar, Mario Müller / Florian Gottschick
Kurzinhalt: Drei tolle erwachsene Töchter, eine bezaubernde Schwiegertochter, eine liebevolle Mutter, ein geliebter Ehemann, ein Leben auf Mallorca: Martha hat alles... Scheinbar... bis ein Schicksalsschlag sie ihr Le-ben hinterfragen lässt.
Förderung bis zu:  5.000,00 €

Titel: BIFF Video on Demand Channel
Antragsteller: Internationales filmfest Braunschweig e.V.(BIFF), Braunschweig
Kurzinhalt: Der BIFF Video on Demand (VoD) Channel soll als bezahltes Streamingangebot Festivalfilme der Vorjahre anbieten. Das BIFF wäre damit das erste deutsche Filmfestival mit einem ganzjährigen VoD-Angebot für das Publikum. Der VoD-Kanal soll als zusätzlicher Anreiz für Filmemacher dienen, als regelmäßiges Marketingtool sowie zur Besucherbindung eingesetzt werden.
Förderung bis zu: 9.980,00 €

Titel: ALLEIN GEGEN DIE ZEIT (Verleihmaßnahme)
Genre: Spielfilm
Länge: 115 Min.
Antragsteller: X Verleih AG, Berlin
Buch / Regie: Michael Demuth / Alex Schmidt
Kurzinhalt: Als die Schüler Ben, Jonas, Leo, Özzi und Sophie zu einer Klassenfahrt nach Hildesheim aufbrechen, ahnt keiner von ihnen, dass der scheinbar ganz normale Schultrip sich schon bald zu einer hochdramatischen und lebensgefährlichen Achterbahnfahrt entwickeln wird.
Förderung bis zu: 10.000,00 €

Titel: VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN (Verleihmaßnehmen, bundesweite Auswertung in Landkinos)
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 90 Min.
Antragsteller: die thede e.V., Hamburg
Buch / Regie: Antje Hubert
Kurzinhalt: Kino-Dokumentarfilm über Dorfbewohner, die mit großen Träumen, handfesten Strategien und einer Aktiengesellschaft ihren Ort retten wollen.
Förderung bis zu: 9.000,00 €

Titel: MOSCHEE DE (Festivalpräsentation)
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 60 Min.
Antragsteller: Kundschafter Filmproduktion GmbH Burgdorf, Burgdorf
Buch / Regie: Kolja Mensing, Robert Thalheim / Mina Salehpour
Kurzinhalt: Der reinszenierte Interviewfilm MOSCHEE DE basiert auf Gesprächsprotokollen mit Protagonisten eines Moscheebaukonflikts aus dem Jahr 2006. Die fünf daraus entwickelten Charaktere bieten Wort für Wort einen unverfälschten und tiefen Einblick in die Gemütslage eines Landes, in dem der Islam Teil des Alltags wird.
Förderung bis zu:  6.124,00 €
 

Förderung Abspiel und Präsentation

Titel: 30. European Media Art Festival (26.-30.04.2017, Ausstellung bis 21.05.2017)
Antragsteller: Experimentalfilm Workshop e.V., Osnabrück
Förderung bis zu: 193.000,00 €

Titel: 38. Europäisches Filmfestival Göttingen (24.11.-03.12.2017)
Antragsteller: Film- und Kinoinitiative Göttingen e.V. / Kino Lumière, Göttingen
Förderung bis zu: 26.000,00 €

Titel: 31. Internationales Filmfest Braunschweig (17.-22.10.2017)
Antragsteller: Internationales Filmfest Braunschweig e.V., Braunschweig
Förderung bis zu: 150.000,00 €

Titel:  24. Internationales Filmfest Oldenburg (13.-17.09.2017)
Antragsteller: Torsten Neumann/Filmfest Oldenburg, Oldenburg
Förderung bis zu: 115.000,00 €

Titel: 32. Unabhängiges FilmFest Osnabrück (18.-22.10.2017)
Antragsteller: Osnabrücker FilmForum e.V., Osnabrück
Förderung bis zu: 30.000,00 €

Titel: 28. Internationales Filmfest Emden-Norderney (07.-14.06.2017)
Antragsteller: Filmfest Emden gGmbH, Emden
Förderung bis zu: 150.000,00 €

Titel: 12. SchulKinoWoche Bremen & Bremerhaven (27.-31.03.2017)
Antragsteller: Kommunalkino Bremen e. V. - City 46, Bremen
Förderung bis zu: 6.000,00 €

Titel: 5. Favourites Film Festival Bremen (24.-28.05.2017)
Antragsteller: Favourite Films e.V., Berlin
Förderung bis zu: 8.000,00 €
 

Förderung Preisen, Stipendien und Prämien

Titel: Projektstipendium 'Filmstart Bremen 03'
Antragsteller: Filmbüro Bremen, Bremen
Förderung bis zu: 37.500,00 €

Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen

Titel: Autorencamp 2017 - Entwicklungslab für audiovisuelle Innovationen
Antragsteller: Grüne Werkstatt Wendland e.V., Waddeweitz
Kurzinhalt: Das Autorencamp als kreativer Raum für den Mediennachwuchs zur Entwicklung von audiovisuellen, innovativen Ideen. Marktorientierte Weiterbildung für Talente aus Niedersachsen und aus ganz Deutschland im Rahmen der Wendland Shorts 2017.
Förderung bis zu: 15.470,00 €

Titel: JETS (Junior Entertainment Talent Slate) Initiative
Antragsteller: William Peschek, Potsdam
Kurzinhalt: Die Veranstaltung JETS steht für JUNIOR ENTERTAINMENT TALENT SLATE und bringt Debüt-, Zweit- und Dritt-Filmprojekte von jungen Produzenten / Regietalenten mit erfahrenen internationalen Produ-zenten, Weltvertrieben und Finanzierungsfirmen während einer "Pit-ching"-Session für eine Zweiländer-Koproduktion zusammen.
Förderung bis zu: 2.255,00 €

Titel: Coaching und Qualifizierung
Antragsteller: Filmbüro Bremen e.V., Bremen
Kurzinhalt: Beratungs- und Coachingangebot für Filmschaffende und Nachwuchs durch erfahrene Filmschaffende der Region. Die Vermittlung über-nimmt das Filmbüro Bremen e.V.
Förderung bis zu: 2.662,42 €

Titel: Seminare Bremen
Antragsteller: Filmbüro Bremen e.V., Bremen
Kurzinhalt: Ein vielfältig angelegtes Veranstaltungsangebot, das auf Qualifizierung, Information und Vernetzung setzt, soll professionalisiert und öffentlichkeitswirksamer werden.
Förderung bis zu: 3.747,42 €

Förderung sonstiger Maßnahmen

Titel: Digitalisierung
Antragsteller: Filmbüro Bremen e.V., Bremen
Kurzinhalt: Erstellung von DCPs (Digital Cinema Package) als Vorführkopien für regionale Filme. Förderung von projektbezogener Umwandlung alter, analoger Formate wie DVCAM und HDV in digitale Dateien.
Förderung bis zu:  1.000,00 €