Preis in Schwerin für "The day slows down as it progresses"

Thomas Bartels wurde auf dem 12. Filmkunstfest in Schwerin im Mai 2002 mit dem Förderpreis des Filmvereins Mecklenburg-Vorpommern für seinen experimentellen Dokumentarfilm THE DAY SLOWS DOWN AS IT PROGRESSES ausgezeichnet.

Die Begründung der Jury: "Im Film THE DAY SLOWS DOWN AS IT PROGRESSES gelingt es Thomas Bartels die Fülle der Impressionen, denen sich der Besucher einer indischen Großstadt ausgesetzt sieht, in eine Form zu fassen. In der verwirrenden Hektik werden Menschen und Strukturen aufgesucht. die Ruhe bringen in die Geschäftigkeit. Darüber hinaus bringt der Film in behutsamer Deutlichkeit ein Befremden darüber zum Ausdruck, dass großflächige Ensemble westlicher Konzerne die filigrane Ornamentik einheimischer Künstler zu überlagern und zu verdrängen droht."

THE DAY SLOWS DOWN AS IT PROGRESSES

Experimenteller Dokumentarfilm, 35 mm, 13:30 min, 2000

"Der ästhetisch betörende Experimentalfilm entfaltet ein Panorama prunkvoller Impressionen aus Indien, die auf verschiedene Weise das Bilder machen selbst thematisieren. Vor unseren Augen entstehen breit-gefasste Ornamente, die aus verschiedenfarbigen Körnchen in geduldiger Handarbeit zusammengestreut werden, dann wieder sind Filmplakate zu sehen, auf denen wie in alten Tagen die Konterfeis der Stars ölgemalt erstrahlen, und schließlich wird der Prozess des Fotografierens reflektiert. Der suggestive Sog dieser Collage wirkt noch lange." (Katalog Filmfest Münster)


Stab:

Idee, Produktion, Kamera, Montage: Thomas Bartels
Aufnahmeleitung Indien: Deborah Phillips
Komposition, Sound-Design: Wolfgang in der Wiesche
Gesang, Tambura: Nandkishor Muley


Weitere Infomationen und Kontakt:
http://t-bartels.kulturserver-nds.de

Gefördert mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen und der Kulturellen Filmförderung des Landes Niedersachsen.