German MIP COCKTAIL am 8. April 2019 in Cannes

(v.l.n.r.) Thomas Lückerath (DWDL), Roman Winkler (nordmedia), Simone Baumann (German Films), Christoph Fey (EMC), Medienboard-Geschäftsführer Helge Jürgens, Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller, Marcus Sonnenschein und Stefan v. Moers (Brehm & v. Moers), Dariush Mizani (TV.MediaConsult/Hamburg) und Friedhelm Bixschlag (Bavaria Studios). Foto: Loic Thebaud
(v.l.n.r.) Thomas Lückerath (DWDL), Roman Winkler (nordmedia), Simone Baumann (German Films), Christoph Fey (EMC), Medienboard-Geschäftsführer Helge Jürgens, Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller, Marcus Sonnenschein und Stefan v. Moers (Brehm & v. Moers), Dariush Mizani (TV.MediaConsult/Hamburg) und Friedhelm Bixschlag (Bavaria Studios). Foto: Loic Thebaud

Zum 17. Mal luden Medienboard Berlin-Brandenburg und Film- und Medienstiftung NRW gestern zum Auftakt der MIPTV in Cannes zusammen mit nordmedia, der Entertainment Master Class (EMC), Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, der Wirtschaftsförderung Brandenburg und German Films zum German MIP Cocktail ein. nordmedia beteiligte sich bereits zum fünften Mal an dem Empfang. Die Veranstaltung am 8. April 2019 richtete sich im Besonderen an die auf der MIPTV 2019 anwesenden deutschen und internationalen Produzenten.

Die MIPTV zählt zu den bedeutendsten TV- und Entertainmentmessen der Welt. Mehr als 300 Gästen konnten Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller und Medienboard-Geschäftsführer Helge Jürgens zu einem der wichtigsten Messetreffen für die deutschen MIPTV-Besucher begrüßen, u.a. Thomas Lückerath (DWDL), Roman Winkler (nordmedia), Simone Baumann (German Films), Christoph Fey (EMC), Marcus Sonnenschein und Stefan v. Moers (Brehm & v. Moers), Dariush Mizani (TV.MediaConsult/Hamburg) und Friedhelm Bixschlag (Bavaria Studios).