FIREABEND am 11. November 2019: Das Quartett der Spielekultur in Hannover

Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe Quartett der Spielekultur macht am 11. November 2019 halt beim FIREABEND - Meetup der Gamesbranche in Niedersachsen und Bremen in der Cumberlanschen Galerie! 

Inspiriert vom „Literarischen Quartett“ beleuchtet die Event-Reihe der Stiftung Digitale Spielekultur in feuilletonistischer Manier die kulturellen Aspekte herausragender Computerspiele. Wie bei dem TV-Vorbild sucht sich im Vorfeld jeder der Diskutanten einen Spieletitel heraus und beleuchtet in der Gesprächsrunde dessen inhaltliche und spielerische Besonderheiten. Zur letzten Episode der Staffel treffen sich Denise Gühnemann (freie Kulturmanagerin) und Marcus Bösch (Journalist) mit den ModeratorInnen Viola Tensil und Marcus Richter und diskutieren am Beispiel von “Fire Emblem“ und “Alto's Adventure“ wieviel Lebenszeit Spiele (ver)brauchen?

Einerseits geht es um "Fire Emblem: Three Houses". Ist das Spiel ein fantastisches Epos, das mit der Aufarbeitung von Themen wie Krieg, Religion und zwischenmenschliche Beziehungen einen wichtigen Debattenbeitrag leistet? Oder ist es doch nur ein kitschiger Harry-Potter-Dating-Simulator mit bedenklich sexistischen Zügen? Andererseits soll "Alto's Adventure" dahingehend untersucht werden, ob es hier um ein gekonntes Inszenieren von Spielefluß geht oder doch nur um eine Spielezeitmaximierungsschleife, die letztlich ein leeres Gefühl hinterlässt.

Anschließend gibt es Zeit, mit kühlen Getränken und Leckereien mit den Gästen ins Gespräch zu kommen und das eigene Netzwerk zu erweitern.

Mehr Infos zu der Stiftung Digitale Spielekultur und der Veranstaltungsreihe „Quartett der Spielekultur“ gibt es hier.

Näheres zum informativen und unterhaltsamen Gamesbranchen Meetup FIREABEND gibt es hier.

FIREABEND | 11. November 2019 | Einlass 18:30 Uhr
Veranstaltungsort | Cumberlandsche Galerie | Prinzenstraße 9 | 30159 Hannover

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 8. November 2019, da die Plätze begrenzt sind
 

ANMELDUNG
 

Captcha