Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

SOORA - GEGEN DAS SCHWEIGEN (AT)

Genre
Dokumentation
Format
HD
Länge
52 min
Land/Jahr
DE 2019
Regie
Mina Keshavarz

Im Iran können Männer Frauen misshandeln, ihnen Gewalt antun, sie erniedrigen, beherrschen und für sie sprechen - ganz legal. Fünf Aktivistinnen haben eine einjährige Kampagne gestartet, um häusliche Gewalt gegen Frauen zu stoppen. Die Regisseurin ist eine von ihnen. Sie sind mit Widerstand aus der Gesellschaft, Religion und vom Staat konfrontiert, aber sie glauben fest an ihr Ziel: Ein Gesetz zu forcieren, das häusliche Gewalt unter Strafe stellt. Das wäre ein Durchbruch für Frauenrechte im Iran.

Regisseurin Mina Keshavarz begleitet die Aktivistinnen bei ihrer Kampagne und wird selbst zur Protagonistin. Ihre persönliche Geschichte zu häuslicher Gewalt entfaltet sich in reduzierten Off-Texten. In den bewegenden Geschichten der Frauen wird deutlich, dass häusliche Gewalt viele Facetten hat und bei weitem nicht auf den Iran beschränkt ist. Auch in unseren Gesellschaften ist die Dunkelziffer der häuslichen Gewalt erschreckend hoch.

Buch, Regie: Mina Keshavarz

Produktion: TAG/TRAUM

Koproduktion: MinDoc

Produzent: Gerd Haag, Mina Keshavarz

Produktionsleitung, Herstellungsleitung: Cornelia Kellers

Producerin: Kerstin Krieg

Kamera, Ton: Mohammadreza Jahan Panah

Schnitt: Anika Simon

Musik: André Feldhaus

Sprecher: N.N.

Redaktion: Kathrin Brinkmann, Dieter Schneider. ZDF/ARTE

Fotos: Mina Keshavarz

Drehorte: Teheran, Irans Norden, Kurdistan, Irans Westen

Drehzeit: 05/2018-09/2018

Produktionsstand: Endfertigung

Premiere: Sommer 2019

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

TAG/TRAUM Filmproduktion GmbH & Co. KG

Kerstin Krieg

Apostelnstraße 11

50667 Köln

Tel.: +49 (0)221-650 25 90 0

Fax: +49 (0)221-650 25 90 18

E-Mail: info@tagtraum.de

www.tagtraum.de

 

 

 

Weltvertrieb:

NEW DOCS

www.newdocs.de