Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

MUCHA - THE STORY OF AN ARTIST WHO CREATED A STYLE (AT)

Genre
Dokumentarfilm
Format
2 K
Länge
80 min
Land/Jahr
CZ/DE 2020

Alfons Muchas Poster hängen heute in zahllosen Mädchenzimmern und doch ist er vielleicht der berühmteste unbekannte Künstler. Um 1895 wird Mucha von Paris aus mit seinen ornamentalen Plakaten zum ersten Popkünstler, zum weltweit gefeierten Vorreiter des Jugendstils. Doch dann malt Mucha über einen Zeitraum von 18 Jahren für seine tschechische Nation die politischen Riesengemälde des „Slawischen Epos“ - und trifft am Ende auf heftige Ablehnung. In den 1960ern entdeckt die Hippie-Kultur seine Bildwelt neu, bis heute inspiriert er viele Künstler.

Buch: Markéta Sára Valnohová

Regie: Roman Vávra

Produktion: Punk Film, s.r.o., Prag

Koproduktion: maxim film

Produzenten: Ondřej Beránek, Peter Roloff

Produktionsleitung: Henriette Degener

Produktions-, Aufnahmeleitung: Barbora Kinkalová, Jakub Pinkava

Kamera: Martin Štěpánek

Ton: Dominik Dolejší

Schnitt: Katarina Geyerova Buchanan

Animation: Rainer Ludwigs

Trailerschnitt: Arno Schumann

Musik: André Feldhaus

Redaktion: Martin Polák, CT - Czech Television; ARTE G.E.I.E.

Fotos: © Marek Novotný/CPunk Film/Czech Television/ARTE/Maxim Film; Mucha Foundation; Mear One; Kerstin Hehmann

Drehorte: Tschechische Republik (Prag, Zbiroh, Ivančice, Brno u.a.), Frankreich (Paris), USA (Los Angeles), Japan (Tokio)

Drehzeit: 03/2019 - 07/2019

Produktionsstand: Durchführung

Premiere: 03/2020

Förderung: Czech Film Fund; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

maxim film (Edition Maxim Bremen)

Peter Roloff

Mühlenfeldstraße 23

28355 Bremen

Tel.: +49 (0)421-25 92 91

Fax: +49 (0)421-25 92 08

E-Mail: bremen@maxim-film.de

www.maxim-film.de