Setbesuch in Hannover: "Solid Beach 360"

In der Zeit vom 23. Oktober bis zum 6. November 2017 entsteht u.a. in den Räumlichkeiten der Diskothek Weidendamm in Hannover die Pilotfolge zur geplanten 360°-TV-Serie SOLID BEACH 360. Am 25. Oktober 2017 durften wir das eindrucksvolle 360°-Set in Hannover besuchen. Dort zeigten uns Regisseur Motte Jansen und Kamera-Operator Tim Mittelstaedt, worauf es bei einer 360°-Produktion ankommt, zum Beispiel dass gewährleistet sein muss, keine Leuchten oder Stative im Bild zu sehen, was gerade bei einem Nachtdreh eine gute Planung voraussetzt. Die aufwändigen Dreharbeiten werden neben dem Set im Weidendamm auch am Steintor in Hannover stattfinden.

Die Serie, die in Koproduktion von Gorilla Medien, timmersive und DayForNight entsteht, handelt von der 28-jährigen Barkeeperin Solid (Theresa Tripp), die über Jahrzehnte ihr Trinkgeld gespart hat, um sich ihren Lebenstraum zu verwirklichen und ein eigenes Kosmetikstudio auf Ibiza mit dem Namen „Solid Beach“ zu eröffnen. Doch das harte Leben auf dem Kiez will es anders und so findet sie sich mit einer Waffe im Kiosk ihrer Oma wieder, um Geld für ihren drogenabhängigen Halbbruder Toy Boy zu besorgen, da dieser den Tag sonst nicht überleben wird.

Bild oben: (hinten, v.l.) Nikolaj Georgiew (Cable Cam), Malte Lahrmann (3D Sound), Tim Mittelstaedt (360° Cam Operator), Thomas Schäffer (Geschäftsführer nordmedia), Roman Winkler (Förderreferent nordmedia), Theresa Tripp (Hauptdarstellerin "Solid"), Guido Broscheit (Hauptdarsteller "Harald"), Matthias Motte Jansen (Regisseur); (vorne, v.l.) Hakan Orbeyi (Darsteller), Léa Zehaf (Darstellerin)