"Filmfestspezial 2019 (8): Filmstarts September"

SYSTEMSPRENGER © © kineo/Weydemann Bros./Yunus Roy Imer
SYSTEMSPRENGER © © kineo/Weydemann Bros./Yunus Roy Imer

Sendetermine: Do, 05.09.2019 bis Di, 10.09.2019 (Niedersachsen/Bremen) bei insgesamt 20 Bürgermediensendern - zum Teil auch als livestream (genaue Zeiten siehe unten) sowie ab Mi, 28.08.2019 auf dem FILMFESTSPEZIAL-YouTube-Kanal

FILMFESTSPEZIAL stellt monatlich Arthouse-Filme vor, die in den nächsten Wochen im Kino starten oder als Video-on-Demand erscheinen. Diesmal mit dem Gewinner des Silbernen Bären der Berlinale, dem nordmedia-geförderten Spielfilm SYSTEMSPRENGER und dem DDR-Drama UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT. Außerdem mit dem 20-minütigen Kurzfilm VON HUNDEN, KATZEN UND FLÜCHTLINGEN.

Mit dem Drama SYSTEMSPRENGER über ein neunjähriges Mädchen, das wegen ihrer impulsiven, wütenden Energie durch alle Raster der deutschen Jugendhilfe rutscht, legte Nora Fingscheidt ein kraftvolles Werk vor. Der Film ist zwar nicht einfach auszuhalten, aber großartig inszeniert und gedreht und gewann deswegen ganz zurecht einen Silbernen Bären auf der Berlinale. Dort hatte FILMFESTSPEZIAL Gelegenheit mit Nora Fingscheidt u.a. über die notwendige, intensive Vorbereitung dieses Werkes zu sprechen.

VON KATZEN HUNDEN UND FLÜCHTLINGEN: Regisseur Dominique Preusse und Produzent Sascha Burgdorf © Kerstin Hehmann
VON KATZEN HUNDEN UND FLÜCHTLINGEN: Regisseur Dominique Preusse und Produzent Sascha Burgdorf © Kerstin Hehmann

Der Film UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT zeigt das ostdeutsche Fürstenberg im Jahr 1952. Als eine von drei befreiten Häftlingen eines sowjetischen Arbeitslagers wird Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) und ihrer kleinen Tochter ein gutes und sicheres Leben in der DDR angeboten. Allerdings unter der Bedingung, die Wahrheit über ihre Vergangenheit für immer zu verschweigen. Auf dem Filmfest Emden Norderney traf FILMFESTSPEZIAL-Moderator Marcel Przybylski Regisseur Bernd Böhlich und konnte mit ihm über sein äußerst authentisches und fesselndes Drama sprechen.

Und außerdem nutzt FILMFESTSPEZIAL die etwas kinoschwache Zeit im Sommer um einen der drei Gewinner des diesjährigen Kurzfilmwettbewerbs zu präsentieren. Im 20-minütigen VON HUNDEN KATZEN UND FLÜCHTLINGEN von Dominique Preusse muss das französische Mädchen Zoé zu ihrer Halbschwester Regina nach Deutschland ziehen, die mit aller Macht versucht Zoé ihrer Identität zu berauben. An diesen Kurzfilm schließt sich ein kurzes Interview mit dem Regisseur Dominique Preusse und Produzent Sascha Burgdorf an.

Sendetermine:

VON KATZEN HUNDEN UND FLÜCHTLINGEN © Dominique Preuss
VON KATZEN HUNDEN UND FLÜCHTLINGEN © Dominique Preuss
  • oeins Oldenburg: Fr, 06.09.2019, 20.00 Uhr, www.oeins.de (Stream)
  • h1 Hannover: Do, 05.09.2019, 20.00 Uhr, www.h-eins.tv (Stream)
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig: Di, 10.09.2019, 19.00 Uhr, www.tv38.de (Stream)
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham: Sa, 07.09.2019, 20.00 Uhr, www.radioweser.tv (Stream)

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern: ALEX Berlin, www.alex-berlin.de (Stream); Fernsehen in Schwerin, www.fernsehen-in-schwerin.de; OK Flensburg, www.okflensburg.de; OK Kassel, www.mok-kassel.de; OK Kiel, www.okkiel.de (Stream); OK Magdeburg, www.ok-magdeburg.de; OK Merseburg-Querfurt e.V., www.okmq.de; OK naheTV, www.ok-nahetv.de; OK4 Neuwied, www.ok4.tv; OK:TV Mainz, www.ok-mainz.de; Rok-tv Rostock, www.rok-tv.de(Stream); OK Salzwedel e.V., www.ok-salzwedel.de; TIDE-TV Hamburg, www.tidenet.de (Stream); OK Weinstraße, www.ok-weinstrasse.de, , OK Wernigerode: www.ok-wernigerode.de, MOK Rhein-Main pr-hessen.de/medienprojektzentren/rhein-main

UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT © Neue Visionen Filmverleih
UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT © Neue Visionen Filmverleih


FILMFESTSPEZIAL ist eine Gemeinschaftsproduktion der niedersächsischen Bürgersender h1 - Fernsehen aus Hannover und oeins - Fernsehen für die Region Oldenburg, unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Siehe auch: FILMFESTSPEZIAL 2019