"Filmfestspezial 2018 (10): Filmstarts Dezember und Int. Filmfest Braunschweig"

ASTRID © DCM
ASTRID © DCM

Sendetermine: Fr, 14.12.2018 bis Fr, 28.12.2018 (Niedersachsen/Bremen) bei insgesamt 18 Bürgermediensendern - zum Teil auch als livestream (genaue Zeiten siehe unten) sowie ab Fr, 14.12.2018 auf dem FILMFESTSPEZIAL-YouTube-Kanal

FILMFESTSPEZIAL stellt monatlich Arthouse-Filme vor, die in den nächsten Wochen im Kino starten oder als Video-on-Demand erscheinen. Mit dabei sind auch wieder die Kurzempfehlungen zu aktuellen Starts im Kino und auf DVD/Stream. Dazu gibt es diesmal einen Bericht vom Int. Filmfest Braunschweig. Außerdem blickt das Kritikerteam von FILMFESTSPEZIAL auf das Kinojahr 2018 zurück und empfiehlt seine Lieblinge, die mittlerweile als DVD und Stream zur Verfügung stehen.

Folgende Filme werden in der Dezember-Ausgabe besprochen:

Rohena Gera, Regisseurin von DIE SCHNEIDERIN DER TRÄUME beim Filmfest Braunschweig © Bernd Wolter
Rohena Gera, Regisseurin von DIE SCHNEIDERIN DER TRÄUME beim Filmfest Braunschweig © Bernd Wolter

DIE POESIE DER LIEBE ist ein französischer Film. Natürlich, wer sonst könnte so leidenschaftlich davon erzählen? Doch Regisseur Nicolas Bedos überrascht mit dieser ungemein spritzigen und temporeich montierten Erzählung zweier Menschen, die mit und füreinander leiden.  Das indische Drama DIE SCHNEIDERIN DER TRÄUME gewann den Publikumspreis „Der Heinrich“ beim Filmfest Braunschweig. Der Film erzählt einfühlsam und in tollen Bildern inszeniert eine Liebesgeschichte zwischen einem wohlhabenden jungen Inder und seinem Dienstmädchen fernab des kitschigen Bollywoods. Das starke Biopic ASTRID zeichnet den steinigen Lebensweg Astrid Lindgrens nach.

Des weiteren werden kurz vorgestellt: Das japanische Familiendrama SHOPLIFTERS sowie SIBEL, ein türkisches Drama um eine selbstbewußte, stumme Frau, der viel diskutierte Cannes-Preisträger CLIMAX und  DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, der die Jugend von Hape Kerkeling erzählt.

SHOPLIFTERS © Wild Bunch/Central Film
SHOPLIFTERS © Wild Bunch/Central Film

Außerdem gibt es vom Int. Filmfest Braunschweig folgende Filmbesprechungen, die  FILMFESTSPEZIAL-YouTube-Kanal zu sehen sind:

Im feinfühligen, französischen Coming of Age Film LUNA muss sich die eigenwillige Luna  entweder für ihre Gefühle und ihre neue Liebe oder ihre Clique entscheiden. Der 19 jährige Leon hat es im britischen Drama OBEY nicht leicht. Er lebt in ärmlichen Verhältnissen mit seiner drogenabhängigen Mutter und deren gewalttätigen Freund. Doch auf den Straßen braut sich was zusammen. Wir sind im Jahr 2011 in London mitten in der aufkommenden Occupy-Bewegung gegen soziale Ungerechtigkeit. Die Liebesgeschichte von ADAM UND EVELYN hat einen besonderen Zeitpunkt und Ort: Im Urlaub am Plattensee 1989 öffnet sich auch für die beiden die Grenze von Ungarn in den Westen und stellt sie vor eine schwierige Entscheidung. In CRYSTAL SWAN begibt sich der Zuschauer in das im Umbruch befindliche Weißrussland der 90er Jahre. Dort sucht die House-DJane Velya ihren Weg zur Freiheit. Das Schweizer Ehedrama VAKUUM ist keine leichte Kost. Nach 35 Ehejahren steht für Meredith ihre ganze bürgerlichen Existenz infrage als sie erfährt, dass sie HIV positiv ist und nur die Untreue ihres Ehemanns als Ursache infrage kommt.

Sendetermine:

LUNA © Pyramid Films
LUNA © Pyramid Films
  • oeins Oldenburg: Fr, 14.12.2018, 20.00 Uhr, www.oeins.de (Stream)
  • h1 Hannover: Do, 27.12.2018, 19.00 Uhr, www.h-eins.tv (Stream)
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig: Fr, 28.12.2018, 19.00 Uhr, www.tv38.de (Stream)
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham: Sa, 22.12.2018, 21.20 Uhr, www.radioweser.tv (Stream)

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern: ALEX Berlin, www.alex-berlin.de (Stream); Fernsehen in Schwerin, www.fernsehen-in-schwerin.de; OK Flensburg, www.okflensburg.de; OK Kassel, www.mok-kassel.de; OK Kiel, www.okkiel.de (Stream); OK Magdeburg, www.ok-magdeburg.de; OK Merseburg-Querfurt e.V., www.okmq.de; OK naheTV, www.ok-nahetv.de; OK4 Neuwied, www.ok4.tv; OK:TV Mainz, www.ok-mainz.de; Rok-tv Rostock, www.rok-tv.de(Stream); OK Salzwedel e.V., www.ok-salzwedel.de; TIDE-TV Hamburg, www.tidenet.de (Stream); OK Weinstraße, www.ok-weinstrasse.de

FILMFESTSPEZIAL ist eine Gemeinschaftsproduktion der drei niedersächsischen Bürgersender h1 - Fernsehen aus Hannover, TV 38 - Fernsehen für Südostniedersachsen und oeins - Fernsehen für die Region Oldenburg, unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Siehe auch: FILMFESTSPEZIAL 2018