"Deich TV (4): 50.000 Volt"

Sketchcomedy-Serie von Torsten Wacker

Sendetermin: So, 31.12.2017, 17.30 Uhr, NDR-Fernsehen (Erstausstrahlung)

In Wirsing, hinterm Deich, haben die Dorfbewohner die Qual der Wahl. Noch nie gab es in Wirsing so viele Bewerber um das Amt des Bürgermeisters. So auch Kalli, der aber schon in Wahlkampfrunde eins gegen Oma Gerdsens Elektroschocker verliert.

Wissend, dass fernab der Eiländer auf seiner Hallig das Zünglein an der Waage sein könnte, riskiert der amtierende Bürgermeister Holm mit seiner Tochter Nele per Boot eine Reise ins Ungewisse. Im Hafen bekommt der Bootsmann und Bürgermeisteranwärter Arne inzwischen von Käpt`n Olli einen riesen Seesack voller Schimpfwörter um die Ohren gehauen. Und auch Rentner Gerhard steht zur Wahl, bzw. ist von seiner Wahlkampfmanagerin Gattin Luzie zur Wahl gestellt worden.

Öko-Lutz, der einen sprichwörtlich revolutionären und sehr bürgernahen Wahlkampf führt, steht ebenfalls auf der Liste. Ebenso wie Schutzmann Kurt, der zwar gerade Beihilfe bei einer Straftat leistet, dies jedoch ganz ohne Vorsatz tut.

Ungeachtet dessen versucht Dorfarzt H. Heinrich mit extrem unkonventionellen Behandlungsmethoden, den sich im Schockkoma befindlichen Kalli ins Leben zurückzuholen. Man darf also gespannt sein. Nicht nur auf die ersten Hochrechnungen!

Text: NDR

Fotos: © NDR/Müller Meier Schulze

Produktion: Müller Meier Schulze GmbH Geschichtenerzähler in Wort und Bild

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: DEICH TV