Seit 14.10.04 im Kino: "Flammend Herz"

Der nordmedia-geförderte Dokumentarfilm FLAMMEND HERZ ist am 14. Oktober 04 im Verleih von timebandits films in den Kinos gestartet. Die Regisseure Andrea Schuler und Oliver Ruts erzählen die Geschichte von drei Männern, deren Freundschaft mehr als ein halbes Jahrhundert umfasst.

Herbert, der etablierte Geschäftsmann, Karlmann, vornehmer Sohn großbürgerlicher Eltern und Albert, ein handfester Seemann überwanden sämtliche gesellschaftliche Schranken, um gemeinsam ihrer Leidenschaft fürs Tätowieren zu frönen.
Auf den ersten Blick wirken die drei wie gutbürgerliche ältere Herren - um die neunzig. Sobald sie aber ihre Hemden abstreifen, kommen auf ihrer Haut pergamentene Bilder zum Vorschein, die in Momentaufnahmen ihre Lebensgeschichten erzählen.
Und die handeln von Liebe, Freundschaft, Verrat und Enttäuschung. Von Haltung, und von Leidenschaft. FLAMMEND HERZ erzählt, mal tragisch, mal sehr komisch, wie die drei einst zusammenfanden und warum sie sich heute kaum in die Augen sehen können. Ihre Biographien beschreiben dabei ein Jahrhundert Tätowiergeschichte.

Flammend Herz
Deutschland 2004
Regie: Andrea Schuler und Oliver Ruts
90 Min., 1:1,66
Produktion: Egoli Tossell Film AG

Weitere Informationen: FLAMMEND HERZ

Im Verleih von:
timebandits films
Stubenrauchstr. 2
14482 Potsdam
Tel. 0331-70 44 50
Fax 0331-70 44 529
Dispo: Anna Kruse / Sibille Lehnert, Tel: 0331/70 44 512
office@timebandits-films.de
www.timebandits-films.de