Workshop zum Thema Visualisierung

19. September 2019, Leer

Am 19. September 2019 findet der Workshop "Visualisierung im virtuellen Raum" statt. Die Veranstaltung wird vom APITs Lab in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Amt für Digitalisierung & Wirtschaft sowie der Initiative Digital ausgerichtet. Als Unterstützung sind zudem die RADIUSMEDIA KG, EDDIKS GRAFIK und Reunion media dabei. Das APITs Lab und die Initiative Digital laden Sie recht herzlich zur kostenlosen Teilnahme ein.
  
Im Unternehmenskontext bieten digitale Visualisierungen einen erheblichen Mehrwert: Virtuelle Prototypen und 3D-Simulationen machen Ideen im frühen Stadium greifbar und ermöglichen eine schnellere und kostengünstigere Produktentwicklung. Virtuelle Meetings mit neuen Darstellungsmöglichkeiten revolutionieren die Kommunikation in standortübergreifenden Teams und sparen Transport- und Reisekosten. Auf Messen oder im Kundenkontakt können komplexe, einzigartige oder sehr große Produkte, Maschinen oder Immobilien mithilfe von Virtual Reality dargestellt und emotional erlebbar gemacht werden. 

Bilder: Ostfriesland Tourismus GmbH / EDDIKS GRAFIK
Bilder: Ostfriesland Tourismus GmbH / EDDIKS GRAFIK

Visuell ansprechende Medien hatten schon seit jeher eine große Wirkung auf uns Menschen. Doch was unterscheidet ein Gemälde von einer digital gezeichneten Umgebung? Wie aufwendig ist die Gestaltung von virtueller Medien und welche Schwierigkeiten gehen mit ihrer Verwendung im Unternehmenskontext einher? Diese und weitere Fragen werden im Workshop „Visualisierung im virtuellen Raum“ erläutert und diskutiert. 

Nach den Vorträgen haben alle Besucher außerdem die Möglichkeit, selbst in Welten abzutauchen, kreativ zu werden und in Kleingruppen Ideen zu entwickeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung
  
Workshop „Visualisierung im virtuellen Raum” | 19. September 2019 | 15.30 Uhr
Sparkasse LeerWittmund | Bgm.-Ehrlenholtz-Str. 14 | 26789 Leer