Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN

Genre
Spielfilm
Format
HD/DCP
Länge
106 min
Land/Jahr
NO/DE/SE 2017
Regie
Iram Haq

WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist eine berührende Geschichte über das Erwachsenwerden zwischen zwei Kulturen: ein Film über Identität und Zugehörigkeit, die turbulente Reise zwischen Liebe und Verzweiflung eines jungen Mädchens und ihrer Familie.

Die 15-jährige Nisha führt ein Doppelleben. Zu Hause gehorcht sie strikt den Traditionen und Werten ihrer pakistanischen Familie. Draußen mit ihren Freunden verhält sie sich wie ein ganz normaler norwegischer Teenager. Doch als ihr Vater sie mit ihrem Freund erwischt, kollidieren ihre beiden Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern gekidnappt und nach Pakistan gebracht. Sie hat Angst und fühlt sich allein in der Fremde. Aber Stück für Stück entdeckt sie das Land und die Kultur ihrer Familie.
 

WHAT WILL PEOPLE SAY

WHAT WILL PEOPLE SAY is a moving story about growing up between two cultures: a film about identity and belonging - the turbulent journey between the love and desperation of a young girl and her family.

Fifteen year-old Nisha lives a double life. At home with her family she is the perfect Pakistani daughter, but when out with her friends, she is a normal Norwegian teenager. When her father catches her in bed with her boyfriend, Nisha's two worlds brutally collide. To set an example, Nisha's parents decide to kidnap her and place her with relatives in Pakistan. Here, in a country she has never been to before, Nisha is forced to adapt to her parents' culture.

Buch, Regie/script, director: Iram Haq

Produktion/production: MER Film in Koproduktion mit/in co-production with: Rohfilm Factory GmbH, Zentropa Sweden

Produzentin/producer: Maria Ekerhovd

Koproduzenten/co-producers: Karsten Stöter, Lizette Jonjic, Madeleine Ekman, Tomas Eskilsson

Produktionsleitung/production manager: Olaf Kirbach

Herstellungsleitung/line producers: Ragna Nordhus Midtgard, Catho Bach Christensen

Kamera/camera: Nadim Carlsen

Ton/sound: Tormod Ringnes

Schnitt/editing: Anne Østerud, Janus Billeskov Jansen

Musik/music: Lorenz Dangel, Martin Pedersen

Szenenbild/set design: Ann Kristin Talleraas, Vintee Bansal

Kostümbild/costume design: Ida Toft, Rohit Chaturvedi

Maske/make-up: Jessica Simonsson, Yasmin Rodgers

Darsteller/actors: Maria Mozhdah, Adil Hussain, Rohit Saraf, Ekavali Khanna, Ali Arfan, Sheeba Chaddha, Lalit Parimoo, Jannat Zubair Rehmani, Isak Lie Harr, Nokokure Dahl

Redaktion/commissioning editors: Claudia Tronnier, ZDF - Das kleine Fernsehspiel; Doris Hepp, ZDF/ARTE

Fotos/photos: Marie Sjøvold, Ketan Mehta
 

Iram Haq *1976 in Oslo (Norwegen); Schauspielerin, Autorin und Regisseurin; ihr Langfilmdebüt I AM YOURS erhielt zahlreiche Preise auf internationalen Festivals; WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist ihr zweiter Spielfilm.

Iram Haq *1976 in Oslo (Norway); actress, writer and director; her feature film debut I AM YOURS has won numerous prizes at film festivals around the world; WHAT WILL PEOPLE SAY is her second feature film.

Drehorte/locations: Indien (Ajmer, Rajestan), Norwegen (Oslo), Schweden (Gøteborg), Deutschland (Hamburg, Bergen, Celle)

Drehzeit/shooting time: 28.11.2016-17.02.2017

Erstaufführung/premiere: 07.09.2017, Toronto International Film Festival (Kanada)

Kinostart/cinema release: 15.03.2017

Verleih/distribution: Pandora Filmverleih

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production); FFA - Filmförderungsanstalt; MDM - Mitteldeutsche Medienförderung GmbH; Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH; DFFF - Deutscher Filmförderfonds

 

Information:

Rohfilm Factory GmbH

Karsten Stöter

Käthe-Kollwitz-Straße 77

04109 Leipzig

Tel.: +49 (0)341-58 15 21 40

Fax: +49 (0)341-58 15 21 41

E-Mail: info@rohfilmfactory.de

www.rohfilmfactory.de

 

Weltvertrieb/world distribution:

Beta Cinema

www.betacinema.com

Preise/awards:

  • Preis der Jugendjury 2017, Filmkunstmesse Leipzig
  • Publikumspreis 2017, Nordische Filmtage Lübeck
  • Publikumspreis 2017 in der Sektion „New Auteurs“ 2017, AFI Fest, Los Angeles (USA)