Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

PAULAS GEHEIMNIS

Genre
Jugendkrimi
Format

35 mm

Länge

100 min

Land/Jahr

DE 2006

Regie

Gernot Krää

Paula ist verliebt. Heimlich, sehr heimlich. In einen Prinzen. Tobi ist in Paula verknallt. Tobi ist kein Prinz, eher das Gegenteil. Paulas Prinzen gibt es gar nicht, nur in ihrem Tagebuch. Und Tobi hat gesehen, wer das Tagebuch geklaut hat. Es darf nicht in falsche Hände geraten. Also gehen Paula und Tobi auf Verbrecherjagd. Bald ist das Tagebuch dank Tobis unerschrockenem Einsatz wieder in Paulas Händen, doch inzwischen sind die „Diebe“ wichtiger als das Buch. Paula und Tobi freunden sich mit den zwei von Schleppern ausgebeuteten Kindern Ioanna und Radu an. Nun ist es wichtiger, den beiden Kindern zu helfen. Und so erleben Tobi und Paula ein Ferienabenteuer voller Geheimnisse, Spannung und echter Freundschaft.

Paula’s secret

Paula is in love. Secretly, very secretly. With a prince. Tobi is madly in love with Paula. Tobi isn't a prince, but more the opposite. Paula's prince doesn't really exist in true life, only in her diary. And Tobi saw who stole her diary. It mustn't get into the wrong hands. So Paula and Tobi set off on a manhunt. Thanks to Tobi's undaunted efforts, the diary is returned to Paula's hands. But in the meantime, the "thieves" have become more important than the diary. Paula und Tobi make friends with Ioanna und Radu, two children exploited by child traffickers. It's now more important to help the two children. And so it happens that Tobi and Paula experience a holiday adventure full of mystery, suspense and true friendship.

Buch, Regie/script, director: Gernot Krää
Produktion/production: Filmautoren AG, element e filmproduktion GmbH in Koproduktion mit/in co-production with: ZDF
Produzenten/producers: Lars Büchel, Ingo Fleiss, Bernd T. Hoefflin
Herstellungsleitung/line producer: Ralf Zimmermann
Kamera/camera: Eeva Fleig
Ton/sound: Volker Zeigermann
Schnitt/editing: Sören Görth
Musik/music: Max Berghaus, Dirk Reichardt, Stefan Hansen
Darsteller/actors: Thelma Heintzelmann, Paul Victor de Wall, Jürgen Vogel, Kairna Krawzcyk, Claudia Michelsen, Leslie Malton, Marek Harloff u.v.a.
Redaktion/commissioning editor: Dagmar Ungureit, ZDF
Fotos/photos: © ZDF/FILMAUTOREN AG


Gernot Krää *1952; Studium der Politikwissenschaften, gleichzeitig Produktions- und Regieassistenzen bei TV- und Film-Produktionen; freie Mitarbeit im ARD Studio London; lebt als Autor und Regisseur für Film und TV in München

Gernot Krää *1952; studied Political Sciences, at the same time assistant producer and director of TV and film productions; freelance work in the ARD Studio in London; works as a scriptwriter and director for Film und TV in Munich


 

Drehorte/locations: Hamburg und Umgebung
Drehzeit/shooting time: 06/05-08/05
Fotos/photos: (c) Karin Gerdes, Filmautoren AG/element e filmproduktion GmbH
Erstaufführung/premiere: 24.9.06, LUCAS - Internationales Kinderfilmfestival, Frankfurt/Main 
Verleih/distribution: Farbfilm
Kinostart/cinema release: 13.9.07
Erstaustrahlung/TV-premiere: 2.10.09, Ki.Ka
Förderung/financial support: FilmFörderung Hamburg GmbH; MFG Baden-Württemberg; nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion); MSH Gesellschaft zur Förderung audiovisueller Werke in Schleswig-Holstein mbH; FFA - Filmförderungsanstalt; BKM; Kuratorium junger deutscher Film

Information:
Filmautoren AG
E-Mail: paula(at)filmautoren-ag.de
www.filmautoren-ag.de

element e filmproduktion
Beim Grünen Jäger 6a
20359 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 44 46 53 0
Fax: +49 (0)40 - 44 46 53 33
www.element-e.net

www.paulas-geheimnis.de

Preise/awards:

  •  LUCAS-Preis, Internationales Kinderfilmfestival LUCAS, Frankfurt 2006
  • "Castello D'Argento" und Spezialpreis "Premio ASPI", 20. Internationales Jugendfilmfestival Bellinzona, Schweiz 2007
  • UNICEF-Preis, 19. Internationales Kinderfilmfestival, Wien
  • Publikumspreis, 13. Festival des deutschsprachigen Films BERLIN AND BEYOND, San Francisco 2008
  • "Bester Kinder- und Jugendfilm", 3. Ökofilmtour, Potsdam 2008


Prädikat/seal of recommendation: besonders wertvoll/highly recommended