Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

LEG IHN UM!

Genre
Spielfilm
Format

HD

Länge

102 min

Land/Jahr

DE 2012

Regie

Jan Georg Schütte

„Wer es schafft, mich innerhalb der nächsten Woche umzubringen und damit von meiner schweren Krankheit zu befreien, bekommt die Firma.“ Mit dieser Ankündigung stürzt der Familienunternehmer August Manzl seine Kinder in einen ungewohnten Wettlauf. Die prüde Tochter muss für etwas Gift eine Liebesnacht mit dem Ex-Lover verbringen, der verdruckste Sohn entwickelt im Baumarkt eine hoch komplizierte Todesfalle, und der Bohemien wählt die Mittel, mit denen er sich am besten auskennt: Sex und Drogen. Dazwischen die ahnungslose Lieblingstochter, die sich vorgenommen hat, ihre Familie endlich gesund zu therapieren.

August beschert diese Aufgabe eine abwechslungsreiche letzte Lebenswoche und die Erkenntnis, dass seine Kinder allesamt missratene Taugenichtse sind. Dass am Ende dann doch der richtige Kandidat die Firma bekommt, ist allein einem dummen Zufall geschuldet.


Kill him!

"Whoever manages to kill me in the coming week and hence free me from my illness will get the company." By way of this announcement, the family entrepreneur August Manzl casts his children into an uncanny race against time. The prudent daughter is forced to spend a night of passion with her ex-lover to obtain a few drops of poison, the introverted son develops a highly complex death trap in a hardware store, and the Bohemian chooses the method best known to him: sex and drugs. And caught between all this, his innocent pet daughter, who has set herself the task of finally healing her family by therapy.

August grants a varied final week of his life to this task, all-knowing that all of his children are misguided losers. The fact that the right candidate eventually takes over his company is solely due to a stupid coincidence.

Buch, Regie/script, director: Jan Georg Schütte
Produktion/production: Riva Filmproduktion GmbH
Produzent/producer: Michael Eckelt
Produktionsleitung/production manager: Hans Christian Hess
Herstellungsleitung/line producer: Dirk Decker
Kamera/camera: Bettina Herzner
Ton/sound: Maarten van de Voort
Schnitt/editing: Ulf Albert
Darsteller/actors: Hans Michael Rehberg, Stephan Schad, Oliver Sauer, Susanne Wolff, Pheline Roggan, Anne Weber, Ole Schlosshauer, Oana Solomon, André Kaczmarczyk, Jörg Ratjen, Alexander Wüst, Björn Grundies, Annelore Sarbach, Annedore Kleist u. v. a.
Fotos/photos: Andreas Weiss
 

Jan Georg Schütte *1962 in Oldenburg; Schauspielausbildung in Hamburg und New York; Schauspieler, Autor und Regisseur

Jan Georg Schütte *1962 in Oldenburg; trained as an actor in Hamburg and New York; actor, scriptwriter and director

Drehort/location: Wendland (Gartow)
Drehzeit/shooting time: 17.4.11 - 23.4.11
Erstaufführung/premiere: 24.10.2012, Int. Hofer Filmtage
Kinostart/cinema release: 07.03.2013
Verleih/distribution: Aries Images
Förderung/financial support: nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion/production); Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

Information:
Riva Filmproduktion GmbH
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 390 62 56
Fax: +49 (0)40 - 390 69 59
E-Mail: hamburg@rivafilm.de 
www.rivafilm.de