Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

LEBENSTRÄUME - MENSCHEN, MACHER UND MILLIONEN

Genre
TV-Feature
Format
Digi Beta
Länge
4 x 43 min
Land/Jahr
DE 2005 / 2006
Regie
Klaus Balzer, Bertram von Boxberg, Marvin Entholt, Tom Ockers

“Willi Messerschmitt - Flugzeuge für Krieg und Frieden" ”
“Alfons Müller-Wipperfürth - Hosenschneider und Lebemann”
“Max Grundig - Monarch der Marktwirtschaft”
“Iwan D. Herstatt - Millionen verdattelt”

Es sind außergewöhnliche Lebensgeschichten von ungewöhnlichen Menschen. Alle enden auf ihre Weise tragisch. Die LEBENSTRÄUME beschreiben Aufstieg und Fall von Unternehmern aus der Wirtschaftswunderzeit: Elektronikpionier Max Grundig, Bankier Iwan D. Herstatt, Flugzeugbauer Willi Messerschmitt und Hosenkönig Alfons Müller-Wipperfürth. Vier Patriarchen, deren Lebensläufe unterschiedlicher nicht sein könnten.

Life visions - people, entrepreneurs and their millions

“Willi Messerschmitt - high flyer and ascetic”
“Alfons Müller-Wipperfürth - king of textiles and trouser millionaire”
“Max Grundig - monarch of the market economy”
“Iwan D. Herstatt - millions squandered”

Extraordinary stories about the lives of unusual people. And they all end tragically in their own way. LIFE VISIONS describe the rise and fall of entrepreneurs who made themselves a name during the time of the economic boom: the electronics pioneer, Max Grundig, the banker, Iwan D. Herstatt, the aeroplane designer, Willi Messerschmitt, and the king of trousers, Alfons Müller-Wipperfürth. Four patriarchs whose lives couldn’t have been more different.

Buch/script: Marvin Entholt

Regie/directors: Klaus Balzer (Herstatt), Bertram von Boxberg (Messerschmitt), Marvin Entholt (Müller-Wipperfürth), Tom Ockers (Grundig)

Produktion/production: Arena Aktuell Film und TV GmbH

Produzent/producer: Karlo Malmedie

Produktionsleitung/production manager: Dieter Kirsten

Herstellungsleitung/line producer: Karlo Malmedie

Kamera/camera: Andreas Stonawski, Rainer Schmidt, Axel Brandt

Ton/sound: Jürgen Kornatz, Marcel Timm

Schnitt/editing: Roland Musolff, Klaus Flemming, Marcel Martens, Gabriele Eglau

Musik/music: Markus Lonardoni

Ausstattung/production design: Frank Jauss

Kostümbild/costume design: Stefanie Jauss

Redaktion/commissioning editors: Hans Jürgen Börner, Rainer Markgraf, NDR; Gerhard Widmer, Radio Bremen

 

Klaus Balzer *1952 in Hamburg; Studium Sozialarbeit; Journalist, Buchautor; seit 2004 Autor, Regisseur

Klaus Balzer *1952 in Hamburg; studied Social Work; journalist, book author; since 2004: scriptwriter, director

 

Bertram von Boxberg *1957 in Hameln; Studium Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Hamburg, und Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb); Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur

Bertram von Boxberg *1957 in Hamelin; studied at the Hamburg Academy of Music and Theatrical Arts and the German Academy of Film and Television Arts in Berlin (dffb); actor, scriptwriter, director

 

Marvin Entholt *1961 in Bremen; Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film HFF München; freier Autor und Regisseur

Marvin Entholt *1961 in Bremen; studied at the Academy of Television and Film Arts in Munich (HFF); freelance scriptwriter and director

 

Tom Ockers *1962 in Düsseldorf; 1989-1998 freier Redakteur und Producer bei der ARD; seit 1998 freiberuflich als Journalist, Produzent und Autor

Tom Ockers *1962 in Düsseldorf; 1989-1998: freelance TV producer with the ARD; since 1998: freelance journalist, producer and scriptwriter

Drehorte/locations: Hannover, Bremen, Köln, Hamburg, Lugano, Nürnberg, Lambermont

Drehzeit/shooting time: 09/2005-11/2005

Erstausstrahlung/TV-premiere: 03.07.2006, ARD (Grundig); 10.07.2006, ARD (Messerschmitt); 17.07.2006, ARD (Herstatt); 24.07.2006,  ARD (Müller-Wipperfürth)

Förderung/financial support: nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Stoff + Produktion)

 

Information:

Arena Aktuell Film und TV GmbH

Karlo Malmedie

Rothenbaumchaussee 197

22083 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 22 72 50 0

Fax: +49 (0)40 - 22 72 50 30

E-Mail: info@arena-aktuell.de

www.arena-aktuell.de

Preis/award:

  • Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2006 für "Alfons Müller-Wipperfürth - Hosenschneider und Lebemann”