Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG-ANGST

Genre
VR-Kurzspielfilme
Format
360°/VR
Länge
4 x 6 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Dani Levy

- JERUSALEM ERLEBEN IN 360 VR UND 3D

Mit einem Team, das sowohl aus Israelis als auch aus Palästinensern bestand, sind unter der Regie von Dani Levy in Jerusalem vier Kurzspielfilme entstanden. Die Episoden GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG und ANGST beleuchten das Leben an einem Brennpunkt des Nahostkonflikts mal aus israelischer, mal aus palästinensischer Perspektive. Dani Levy nutzt dabei erstmalig die VR-360°-Technik, die es den Zuschauern auf eine ganz neue Art ermöglicht, die Stadt Jerusalem durch starke Erlebnisse kennenzulernen. Omnisensorisch und sinnlich können sie in fiktive Geschichten in West- und Ostjerusalem eintauchen.


Faith-Love-Hope-Fear - 4 Jerusalem stories in 360 VR and 3D

With a team comprised of Israelis as well as Palestinians, four short feature films were made in Jerusalem under the directorship of Dani Levy. The episodes FAITH, LOVE, HOPE and FEAR throw light on life at a focal point of the Middle East conflict - sometimes from an Israeli and sometimes from a Palestinian perspective. For the first time, Dani Levy makes use of the VR-360° technique, which allows viewers to get to know Jerusalem in a completely new way through intensive experiences. They can immerse omni-sensorily and perceptually in fictitious stories in West and East Jerusalem.

Buch, Regie/script, director: Dani Levy

Produktion/production: Medea Film Factory in Zusammenarbeit mit/in cooperation with: Jüdisches Museum Berlin und/and ARTE/ZDF

Produzentin/producer: Irene Höfer

Line Producers: Tony Copti, Fresco Films

Herstellungsleitung/line producer: Andreas Schroth

Regieassistenz/assistant directors: Arndt Wiegering, Gal Gonen

Kamera/camera: Filip Zumbrunn

Ton/sound: Ashi Milo

Szenenbild/set design: Yoav Sinai

Ausstattung/props: Salim Shehade

Kostümbild/costume design: Yam Busilovsky

Maske/make-up: Shiri Shamsha

Darsteller/actors: Dror Taichner, Amir Sherman, Kobi Abelboam, Lior Naor, Udi Persi, Gal Eliyahou, Yaniv Bosford, Tatzu Mokojima, Shlomi Laniado, Ali Al Azhari, Anastasius Aravid, Hilal Kaboub, Nimrod Hochenberg, Brayin Goldshtein, Yara Jarar, Tal El Gerasi

Redaktion/commissioning editor: Simon Ofenloch, ZDF/ARTE

Fotos/photos: © Medea Film Factory/Donschen/Levy

Dani Levy *1957 in Basel (Schweiz); zunächst Schauspieler, dann auch Autor und Regisseur; sein Debütfilm DU MICH AUCH erreichte Kultstatus; Mitbegründer der Produktionsfirma X-Filme, die u. a. seine mit sechs Deutschen Filmpreisen ausgezeichnete Komödie ALLES AUF ZUCKER produzierte; zahlreiche preisgekrönte Kino- und Fernsehfilme sowie 2013 Ko-Regie bei dem TV-Projekt 24H JERUSALEM

Dani Levy *1957 in Basel (Switzerland); initially actor, then scriptwriter and director; his debut film “DU MICH AUCH” attained cult status; co-founder of the production company “X-Filme”, which produced, among others, his comedy “ALLES AUF ZUCKER”, which won six German Film Prizes; numerous award-winning cinema and TV films as well as co-director in the TV project “24H JERUSALEM” in 2013

Drehort/location: Jerusalem

Drehzeit/shooting time: 10/2017-11/2017

Vorpremiere/pre-opening: 18.02.2018, anlässlich der/on the occasion of: Int. Filmfestspiele Berlin

Erstaufführung/premiere: 03.05.2018-17.06.2018, “Welcome to Jerusalem”, Jüdisches Museum Berlin sowie/as well as: ARTE360-App

Förderung/financial support: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production)

 

Information:

Medea Film Factory

Verena Harpe

Lützowplatz 9

10785 Berlin

Tel.: +49 (0)30-25 29 53 30

E-Mail: verena.harpe@medeafilm.de

www.medeafilm.de