Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

DER ZÄRTLICHE BLICK - DIE AKTE VON MODIGLIANI

Genre
Dokumentation
Format
HD
Länge
52 min
Land/Jahr
DE 2017
Regie
Hilka Sinning

Die Dokumentation DER ZÄRTLICHE BLICK geht der Magie von Modiglianis Aktbildern auf den Grund. Was macht sie zu Ikonen der Kunstgeschichte? Warum fühlt sich der Betrachter den Porträtierten instinktiv nah? Der britische Kunstkritiker John Berger glaubt, dass die Akte vom Verliebtsein handeln. Die Dokumentation folgt Bergers Gedanken und erkundet das Geheimnis von Modiglianis Kunst. Der Pariser Kunsthistoriker Marc Restellini und Nancy Ireson, Kuratorin der Modigliani-Ausstellung in der Tate Modern in London, erläutern ergänzend Modiglianis Rolle in der Avantgarde, und wie der Maler mit seinen Nackten die Regeln der Kunstgeschichte brach.

Buch, Regie: Hilka Sinning

Produktion: Medea Film - Irene Höfer

Produzentin: Irene Höfer

Kamera: Jan Müller, Thomas Bresinsky, Axel Baumann, Ingo Brunner

Ton: Sirko Löschner, Danny Hole, Renate Zeigermann

Schnitt: Tom Weichenhain

Mitwirkende: Marc Restellini, Nancy Ireson, Trina Merry, Anette Kruszynski

Redaktion: Kathrin Brinkmann, ZDF/ARTE

Fotos: © Medea Film

Drehorte: London, Paris, Düsseldorf, Berlin

Drehzeit: 09/2017-11/2017

Erstausstrahlung: 10.12.2017, ARTE

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH


Information:

Medea Film - Irene Höfer

Verena Harpe

Lützowplatz 9

10785 Berlin

Tel.: +49 (0)30-30 25 29 53 30

E-Mail: verena.harpe@medeafilm.de

www.medeafilm.de