Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

CHIKO

Genre
Drama
Format
16 mm / 35 mm
Länge
92 min
Land/Jahr
DE 2007/2008
Regie
Özgür Yildirim

Chiko, ein junger Türke aus einem Hamburger Vorort-Ghetto, will sich gemeinsam mit seinem besten Freund Tibet durch den Aufstieg im Drogengeschäft Respekt und Reichtum verschaffen. Doch bald steht Chiko nicht nur vor den Trümmern seiner Freundschaft.

CHIKO ist ein schmutziger, kleiner Film, schonungslos realistisch und ohne falsche Romantik. Mit dem Groove der Hip-Hop-Beats, seiner Melange aus Sozialdrama und Genrefilm bohrt CHIKO am Zahn der Zeit und soll bis zum Nerv durchdringen.

Chiko, a young Turk from a suburban ghetto in Hamburg, is intent on gaining respect and wealth by working his way up in the drug business together with his best friend Tibet. In a short space of time, however, Chiko is not only confronted with the ruins of his friendship. ”Chiko” is a dirty little film which is relentlessly realistic without false romanticism. With the groove of the Hip-Hop beat and its blend of social drama and genre film, ”Chiko” impinges on the ravages of time, penetrating right to the nerve.

Buch, Regie/script, director: Özgür Yildirim
Produktion/production: corazón international GmbH & Co KG in Koproduktion mit dem/in coproduction with: NDR
Produzenten/producers: Fatih Akin, Klaus Maeck, Andreas Thiel
Herstellungsleitung/line producer: Christian Springer
Kamera/director of photography: Matthias Bolliger
Ton/sound: Volker Zeigermann
Schnitt/editing: Sebastian Thümler
Musik/music: Darko Krezic
Darsteller/actors: Denis Moschitto, Moritz Bleibtreu, Volkan Özcan, Fahri Yardim, Reyhan Sahin
Redaktion/commissioning editor: Jeanette Würl, NDR
Fotos/photos: © Maria Krumwiede

Özgür Yildirim *1979 in Hamburg; Studium an der Universität für Theater, Musiktheater und Film, heute Hamburg Media School; CHIKO ist sein Regiedebüt.

Özgür Yildirim *1979 in Hamburg; studied at the Hamburg Media School; “CHIKO” is his directorship debut.

Drehorte/locations: Hamburg, Hannover
Drehzeit/shooting time: 27.02.2007-16.04.2007
Erstaufführung/premiere: 02/2008, Int. Filmfestspiele Berlin (Panorama)
Kinostart/cinema release: 17.04.2008
Erstausstrahlung(TV premiere: 25.07.2011, ARD
Förderung/financial support: FFA-Filmförderungsanstalt; Deutscher Filmförderfonds; Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein; nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion/production); Kuratorium junger deutscher Film


Information:
corazón international GmbH & Co KG
Ditmar-Koel-Straße 26
20459 Hamburg
Tel.: 040 - 311 82 38 - 0
Fax.: 040 - 311 82 38 - 21
E-Mail: amt@corazon-int.de


Verleih:
Falcom Media Group AG 
E-Mail: info(at)falcom.ch
www.falcom.ch
 

Preise/awards:

  • "Bester Hauptdarsteller" an Denis Moschitto und "Spezial Preis der Jury" an Volkan Özcan, Filmfestival Türkei/Deutschland Nürnberg 2008
  •  Kameramann Matthias Bolliger nominiert für den Deutschen Kamerapreis 2008 in der Kategorie Kinospielfilm
  • Norddeutscher Filmpreis in der Kategorie Bestes Drehbuch an Özgür Yildirim, Nordische Filmtage Lübeck 2008
  • Deutscher Filmpreis 2009 in der Kategorie "bester Schnitt" (Sebastian Thümler) und in der Kategorie "bestes Drehbuch" (Özgur Yildirim)

Prädikat/seal of recommendation: wertvoll/recommended