Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

A THOUGHT OF ECSTASY

Genre
Spielfilm
Format
HD
Länge
87 min
Land/Jahr
DE 2017
Regie
RP Kahl

August 2019. Frank erkennt in einem neu erschienenen Buch seine eigene zwanzig Jahre zurückliegende Geschichte wieder. Es sind die Erinnerungen von Marie, mit der er in Deutschland eine Beziehung hatte, bevor sie aus seinem Leben nach Amerika verschwand. Als ein Job ihn nach Los Angeles bringt, gerät er in den Sog dieser Erinnerungen und kappt alle Verbindungen zu seinem bürgerlichen Leben. Die Suche nach seiner verlorenen Liebe bringt ihn in ein Land, das unter einer erdrückenden Hitzewelle erstarrt und sich in Misstrauen und politischer Paranoia verliert.

Frank begibt sich auf eine Reise in die Wüste. Seine Begegnung mit Nina, die ihn auf seltsame Weise in den Bann zieht, scheint die Worte des Buches vor seinen Augen zu materialisieren. Oder wird Frank zu einer Figur in einer anderen, neuen Geschichte, die er längst nicht mehr selbst steuert?


August 2019. In a recently published book, Frank recognizes what he experienced twenty years ago. This concerns his memories of Marie, with whom he had a relationship in Germany before she vanished from his life and headed for America. When a job takes him to Los Angeles, he is drawn into the spell of these memories and severs all connections with his middle-class life. The search for his lost love takes him to a country crippled by a stifling heat-wave, sinking into distrust and political paranoia.

Frank sets off on a trip into the desert. His encounter with Nina, who enchants him in a peculiar way, seems to materialise the words in the book before his very eyes. Or is Frank turning into a character in a different, new story way beyond his control?

Buch/script: RP Kahl, Torsten Neumann

Regie/director: RP Kahl

Produktion/production: Studio RPK in Koproduktion mit/in co-production with: Independent Partners Film Oldenburg

Produzenten/producers: RP Kahl, Torsten Neumann

Produktionsleitung/production manager: Caroline Kirberg

Herstellungsleitung/line producer: Peter Loewe

Kamera/camera: Markus Hirner

Ton/sound: Jürgen Schulz, Peter Memmer

Schnitt/editing: Angelo Wemmje, Diana Zolotarova, Peter Loewe

Kostümbild/costume design: Kathrine Hempel

Musikauswahl/music supervisors: Matti Gajek, Sebastian Szary

Darsteller/actors: RP Kahl, Deborah Kara Unger, Ava Verne, Lena Morris, Buddy Giovinazzo

Redaktion/commissioning editor: Daniel Schössler, ZDF/3sat

Fotos/photos: Markus Hirner


RP Kahl *1970 in Cottbus; Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, Außenstelle Rostock; Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent von Dokumentar- und Spielfilmen sowie Musikvideos, Theaterproduktionen, Performances und Videokunstarbeiten

RP Kahl *1970 in Cottbus; studied at the Ernst Busch School of Acting in Berlin, external department in Rostock; actor, scriptwriter, director and producer of documentaries and feature films as well as music videos, theatre productions, performances and video art works

Drehorte/locations: USA (Los Angeles, Death Valley, Kalifornien), Deutschland (Berlin, Oldenburg, München)

Drehzeit/shooting time: 15.07.2015-13.03.2017 (35 Drehtage/shooting days)

Erstaufführung/premiere: 25.06.2017, Filmfest München

Kinostart/cinema release: 25.01.2018

Verleih/distribution: Independent Partners Filmverleih/Drop-out Cinema

Förderung/financial support: BKM - Bundesministerium für Kultur und Medien; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production; Verleih/Vertrieb/Verbreitung)

 

Information:

Independent Partners Film

Kahl-Neumann GbR Oldenburg

RP Kahl

Bahnhofstraße 15

26122 Oldenburg

E-Mail: office@indie-spirit.de

www.a-thought-of.com

 

Weltvertrieb/world distribution:

Paul Thiltges Distributions

http://ptd.lu