Location Guide

Motivwahl
Region

Fachwerkviertel: Hinterer Brühl mit Wernerschen Haus Hildesheim

Region: Hannover und Umgebung

Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Bilder

Adressen

Hinterer Brühl

31134 Hildesheim

Hannover und Umgebung

Visitenkarte herunterladen

Ansprechpartner

Sigrid Lehmann

Stadt Hildesheim

Markt 2
31134 Hildesheim

Hannover und Umgebung

Visitenkarte herunterladen

Beschreibung

Die Straßen Hinterer Brühl weist eine geschlossene Fachwerkbebauung auf. Sie befindet sich im Fachwerkviertel von Hildesheim, in unmittelbarer Nähe zur St.-Godehard-Kirche.
Gegenüber der Kirche befindet sich das Wernersche Haus. Das denkmalgeschützte Renaissancehaus aus dem Jahre 1606 hebt sich mit seiner aufwendig gestalteten Fassade von den umliegenden Fachwerkhäusern ab. In den 29 Bildtafeln und Inschriften brachte der Bauherr, Domsekretär Philipp Werner, seinen Unmut über die Zustände der damaligen Zeit zum Ausdruck.

Seit 1.200 Flurname zur Bezeichnung des Bruchgeländes auf dem das Viertel sich nach Süden erweiterte. Bis ins 14 .Jahrhundert außerhalb der Stadtmauer gelegen.

Karte

Fachwerkviertel: Hinterer Brühl mit Wernerschen Haus Hildesheim

Wegbeschreibung

A 7 Abfahrt Hildesheim-Drispenstedt oder Hildesheim. Richtung Zentrum über den Kennedydamm (B 494). Dieser heißt im Zentrum Zingel. Vom Zingel geradeaus in die Wollenweberstraße, rechts in die Neue Straße, die zweite Straße links ist der "Hinterer Brühl".

Details

Gebäudestil:
Einrichtungsstil:
Keine Angabe
Strom 220V/380V:
Keine Angabe/Keine Angabe
Anfahrtswege:
2
Zu blockende Stellen:
Mehrere
Wasseranschluss:
ja
Parkmöglichkeiten:
nein
Toiletten:
Keine Angabe
Hohe Decke:
Keine Angabe
Wertvolle Einrichtung:
Keine Angabe
Schienen:
Keine Angabe
Dollyfahrten:
Keine Angabe