Setbesuch in Hannover: "Meine fremde Freundin (AT)"

Fototermin vor dem Wolfsgehege: die Hauptdarsteller Hannes Jaenicke, Ursula Strauss, Valerie Niehaus und Godehard Giese (v.l.)
Fototermin vor dem Wolfsgehege: die Hauptdarsteller Hannes Jaenicke, Ursula Strauss, Valerie Niehaus und Godehard Giese (v.l.)

Die mit den Wölfen drehen: Am 3. März 2017 versammelte sich ein großes Presseaufgebot zum Setbesuch im Erlebnis-Zoo Hannover. Hier und an vielen Schauplätzen in und um Hannover haben die Dreharbeiten für den NDR-Fernsehfilm MEINE FREMDE FREUNDIN (AT) stattgefunden. Bis zum 16. März inszenierte Regisseur Stefan Krohmer den Film mit Hannes Jaenicke, Ursula Strauss, Valerie Niehaus und Godehard Giese in den Hauptrollen. Produziert wird das Drama von der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH. Gedreht wurde u.a. auch in Isernhagen, Lehrte, der JVA Sehnde, in Bemerode, in der Nordstadt, auf dem Nikolai-Friedhof, im Fachbereich Soziales der Stadt Hannover, im Amtsgericht Hannover, im Lister Krankenhaus, im Spielpark "Wakitu", an verschiedenen Schauplätzen in der List und der Innenstadt sowie in der Diskothek "Glitzerkeller".

v.l.: Thomas Schäffer (nordmedia), Hubertus Meyer-Burckhardt (Polyphon) und Christian Granderath (NDR)
v.l.: Thomas Schäffer (nordmedia), Hubertus Meyer-Burckhardt (Polyphon) und Christian Granderath (NDR)

In MEINE FREMDE FREUNDIN (AT) freut sich Andrea Bredow (Valerie Niehaus) über ihre neue Kollegin im Gesundheitsamt: Judith Lorenz (Ursula Strauss) scheint nett und kompetent zu sein. Andreas Ehemann Martin (Godehard Giese) ist da skeptischer. Und Judith lässt sich nichts von Büro-Macho Volker Lehmann (Hannes Jaenicke) gefallen. Dann geschieht das Unfassbare: Judith wird während ihrer Arbeitszeit in einem Abstellraum von Volker Lehmann brutal vergewaltigt. So erzählt sie es Andrea und später der Polizei. Volker Lehmann wird verhaftet, obwohl er behauptet, seiner Kollegin nichts getan zu haben ...

Das Erste zeigt MEINE FREMDE FREUNDIN (AT) voraussichtlich noch in diesem Jahr.