Oldenburg / Ostfriesland

Windkraft und Wasser

Pilsumer Leuchtturm © Detmar Schmoll
Pilsumer Leuchtturm © Detmar Schmoll

Ostfriesland ist ein malerischer Landstrich mit grünen Weiden, friedlich grasenden Kühen, leuchtenden Rapsfeldern, blühenden Park- und Gar ten landschaften, wei ten Moorflächen und typischen Fehnkolonien. Wasser ist sein prägendes Element: schnurgerade Kanäle und Klappbrücken, Deiche, Ebbe und Flut, lange Sandstrände an der Nordsee und sieben Ostfriesische Inseln.

Zwischen Leer, Aurich und Emden finden sich Schlösser, Burgen und Gulfhöfe, Leuchttürme und Mühlen, oft liebevoll restauriert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besondere Schätze sind die mittelalterlichen Kirchen mit ihren über 300 historischen Orgeln - damit bietet Ostfriesland die reichste Orgellandschaft weltweit.
Das Emssperrwerk bei Gandersum als eines der modernsten Sperrwerke Europas, der deutsche Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort in Wilhelmshaven oder die weithin sichtbaren Windenergie-Anlagen beeindrucken durch hochmoderne Technik.

Altstadt in Oldenburg © TMN/Peter Hamel
Altstadt in Oldenburg © TMN/Peter Hamel

Das Tor Richtung Ostfriesland bildet Oldenburg. Die Universitätsstadt ist mittlerweile Niedersachsens viertgrößte Stadt. Die ehemalige Residenz von Grafen, Herzögen und Großherzögen hat heute knapp 160.000 Einwohner und bietet ein großes Kulturangebot und grüne Oasen. Zwischen Weser und Ems gelegen ist Oldenburg der Magnet des nordwestlichen Niedersachsens. Auf dem internationalen Filmparkett ist die Region berühmt. Zwei Festivals haben hier ihren Ursprung und ihre Heimat: das Internationale Filmfest Emden-Norderney und das Internationale Filmfest Oldenburg.

Wattenmeer © Wangerland Touristik
Wattenmeer © Wangerland Touristik

Wie Perlen aneinandergereiht liegen die sieben Ostfriesischen Inseln vor der Küste Niedersachsens. Jede der Inseln hat ihren ganz eigenen Charme. Ob sie nun mondän (Norderney), ursprünglich (Langeoog, Wangerooge, Borkum, Baltrum) oder pittoresk (Juist, Spiekeroog) sind, gleichen sie sich aber landschaftlich. Vom Wattenmeer, das zwischen den Inseln und dem Festland liegt, über das Marschland auf der Landseite und die Dünen in der Mitte der Inseln, bis hin zu den langen Sandstränden mit Blick auf das offene Meer, haben die Ostfriesischen Inseln viel Abwechslung zu bieten. Kein Wunder also, dass sie nicht nur für Touristen aus aller Welt ein attraktives Ziel sind, sondern sich auch als Filmschauplatz einer immer größeren Beliebtheit erfreuen.

Ihr direkter Draht in die Region:

Ostfriesland Tourismus GmbH, Imke Wemken, Ledastraße 10, 26789 Leer, Tel.: +49 (0)491-91 96 96 62, E-Mail: wemken@ostfriesland.de, www.ostfriesland.de

Folgende Drehrarbeiten-Leitfäden aus dieser Region sind online:

Bad Zwischenahn
Baltrum
Borkum
Brookmerland
Carolinensiel-Harlesiel
Dornumerland
Emden
Ganderkesee
Großenkneten
Juist
Krummhörn-Greetsiel
Neuharlingersiel
Norden & Norddeich
Norderney
Spiekeroog
Wangerland
Wangerooge
Werdum

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Silke Fennemann, Markt 22, 26122 Oldenburg, Tel. +49 (0)441-36 16 13 40, E-Mail: s.fennemann@oldenburg-tourist.de, www.oldenburg-tourist.de

Locationscouts für diese Region:

Frank Berszuck

Michal Honnens

Andrea Giesel, teaming+timing

Maria Hoffmann

Kay Schellack