Emsland / Osnabrück

Moore, Flüsse und Kreuzfahrtriesen

Osnabrücker Schloss © Stadt Osnabrück Presse- und Informationsamt
Osnabrücker Schloss © Stadt Osnabrück Presse- und Informationsamt

Unberührte Flusslandschaften an Ems und Hase, ausgedehnte Wälder, weite Moor- und Heideflächen - das Emsland ist durch die Nähe zur Natur geprägt. Historische Wind- und Wassermühlen sowie prunkvolle Schlösser und Herrenhäuser zeugen von der traditionsreichen Geschichte der Region.

Das Jagdschloss Clemenswerth mit seiner prachtvollen Parkanlage zählt zu den reizvollsten Denkmälern des Spätbarocks und nirgendwo in Deutschland sind Großsteingräber aus der Zeit um 3.500 bis 2.800 vor Christus so dicht gestreut wie hier.

Kreuzfahrtüberführung der Aida © Schöning Fotodesign
Kreuzfahrtüberführung der Aida © Schöning Fotodesign

Das Emsland verfügt über eine gute Infrastruktur, die Lage zwischen Nordsee und Nordrhein-Westfalen ist attraktiv und auch als Standort für Spitzentechnologie hat sich die Region einen Namen gemacht.

In den riesigen Docks der weltbekannten Meyer-Werft in Papenburg werden moderne Kreuzfahrt- und Spezialschiffe gebaut. Immer wieder ein beeindruckendes Spektakel: Die Überführung der Ozeanriesen durch den schmalen Emskanal bis zur See.

Emsland © Tourismus Marketing Niedersachsen/J.A. Fischer
Emsland © Tourismus Marketing Niedersachsen/J.A. Fischer

Am südlichen Rand der Region liegt die 164.000-Einwohnerstadt Osnabrück, in der jedes Jahr im April das European Media Art Festival (EMAF) stattfindet. Auf dem international bedeutenden Festival werden Werke bekannter Medienkünstler gezeigt, aber auch innovative Arbeiten neuer Talente aus den Akademien präsentiert.

Ihr direkter Draht in die Region:

Stadt Osnabrück
Sven Jürgensen
Bierstraße 28
49074 Osnabrück
Tel.: +49(0)541 - 32343 05
E-Mail: juergensen@osnabrueck.de
www.osnabrueck.de

 

Locationscouts für diese Region:

Frank Berszuck

Michal Honnens

Andrea Giesel, teaming+timing

Maria Hoffmann

Kay Schellack