Dreharbeiten-Leitfaden für Juist

Die Nordseeinsel Juist hat eine Länge von 17 Kilometern und ist damit die längste der ostfriesischen Inseln. Juist hat 1540 Einwohner. Auf der Insel gibt es zwei Ortsteile: den in Westdorf und Ostdorf unterteilten Hauptort sowie Loog. Juist bietet seinen Besuchern 17 Kilometer Traumstrand und abgasfreie Luft, von der man auf dem Festland nur träumen kann. Eine Welt ohne Autos, dafür mit Pferden und Kutschen. Selbst Möbel und Baustoffe werden auf der KFZ-freien Insel mit dem Pferdefuhrwerk transportiert. Autos haben hier nur die Ärzte, das DRK und die Feuerwehr. Am Flugplatz und am Hafen werden sehr eingeschränkt KFZ genutzt. Die Post darf zum Transport Elektrofahrzeuge nutzen. Die Müllabfuhr geschieht mit dem Pferd und die Polizei fährt Rad.

Juist ist die tideabhängigste Insel aller Ostfriesischen Inseln. Rund zwei Stunden vor und nach dem höchsten Wasserstand können die Fähren den Juister Hafen erreichen. Mit der Tideabhängigkeit wird eine natürliche Besucherlenkung erzielt, denn das Töwerland besuchen im Jahr nur circa 25.000 Tagesgäste. Juist ist ein „schmales Handtuch“. 17 Kilometer lang und nur 500 Meter breit. Bei Sturmfluten kann es vorkommen, dass die schmalste Stelle nur noch 100 Meter breit ist.

Verkehrsanbindung:
Auto: A31 bis Emden, B72 bis Norddeich Mole
Bahn: bis Norddeich Mole
Fähre: Tiedeabhängige Schiffsverbindungen ab Norddeich Mole: www.reederei-frisia.de
Flugzeug: Flugverbindungen ab Norddeich: www.fln-norddeich.de

Ansprechpartner für Filmteams generell:

Thomas Vodde,Kurverwaltung Juist, Strandstraße 5, 26571 Juist, Tel.: +49 (0)4935-80 92 07, E-Mails: marketing@juist.de; kv.juist@googlemail.com, www.juist.de


Verkehr und Absperrungsdienst:
Juist ist autofrei! PKW-Nutzung nur mit gebührenpflichtiger Ausnahmegenehmigung:
Ordnungsamt, Inselgemeinde Juist, Tel.: +49 (0)4935-80 91 03, E-Mail: ordnungsamt@juist.de
Das Ordnungsamt ist ebenfalls Ansprechpartner rund um den Dreh auf kommunalen Grundstücke oder Objekten, im Hafen, bei der Klärung von Eigentumsverhältnissen bei privaten Motiven und bei Fragen zur Ver- und Entsorgung (Wasser, Abwasser, Energie, Abfall).

Bauhof
Inselgemeinde Juist, Tel.: +49 (0)4935-08 92 50, E-Mail: bauunterhalt@juist.de

Jährliche Großevents, die Dreharbeiten ggf. einschränken könnten:

Veranstaltungskalender: www.juist.de/zauberinsel/veranstaltungen.html

Hotels und Unterkünfte:
www.juist.de/zauberinsel/unterkuenfte.html

Gastronomie und Catering-Firmen:
Juist-Gastronomie, Axel Rippe, Tel.: +49 (0)171-212 15 68, E-Mail: axelrippe@t-online.de, www.juist-gastronomie.de/catering

Technische Dienstleiter:
Haus des Kurgastes, Michael Suk, Tel.: +49 (0)4935-80 92 50, E-Mail: hdk@juist.de

Allgemeine Adressen und nützliche Rufnummern:

Polizei, Tel. 110, Feuerwehr, Tel.: 112

Hafenspedition: +49 (0)4935-921 85 01, www.hafenspedition-juist.de

HUF Spedition Juist: +49 (0)4935-12 33, http://huf-juist.de

Pressekontakte der Region:

Ostfriesischer Kurier: https://ostfriesischer-kurier.de
Ostfriesland Magazin: https://ostfriesland-magazin.de
Juist im Internet: www.juist.de & www.juistnews.de

 

Referenzprojekte, die in der Region gedreht wurden (Auswahl):

DIE FOCKE-BRÜDER
DIE FOCKE-BRÜDER

KOMÖDIE DES HERZENS

BILDERBUCH DEUTSCHLAND: JUIST

DIE FOCKE BRÜDER - PIONIERE DER LUFTFAHRT

LAND IM GEZEITENSTROM: OSTFRIESLAND

HATTENHORST

Fotos von oben nach unten:

  • 1+ 5 © Kurverwaltung Juist
  • 2 ® www.ostfriesland.de
  • 3 © Tourismus Marketing Niedersachsen/Knut Diers
  • 4 © Tourismus Marketing Niedersachsen/Dirk Engelhardt
  • 6 © Pinguin Film GmbH