"Welt der Winde: Santa Ana - Der Feuer-Atem Kaliforniens"

Dokumentationsreihe von Monika von Behr

Sendetermin: Sa, 17.02.2018, 12.45 Uhr, NDR-Fernsehen

Er kommt aus der Mojave-Wüste und bricht heißund zerstörerisch über die Küste Südkaliforniens herein. Kleine Spontan-feuer kann er in Windeseile zu verheerenden Großflächenbränden anfachen, die Tausende von Häusern und Menschen bedrohen. Der Wind ist aber nicht nur Plage und Bedrohung. Dass Kalifornien in Sachen Windenergie ganz vorne mitspielt, verdankt es ebenfalls diesem teuflisch-himmlischen Santa-Ana-Wind. Regisseurin Monika von Behr begegnet Menschen, deren Leben unmittelbar mit dem Naturphänomen verbunden ist: dem Schauspieler James Lashly, den Feuerwehrmännern von Ventura County, dem Drachensegler Willy Dydo und nicht zuletzt Mike Messier, der seinen Lebensunterhalt mit Windturbinen verdient.

Regisseurin Monika von Behr begibt sich auf eine packende Entdeckungsreise durch Kalifornien. Auf der Suche nach den Geheimnissen der Santa-Ana-Winde kommen Menschen zu Wort, deren Leben und Schicksale sehr unmittelbar mit diesem einzigartigen Naturschauspiel zu tun haben. Der Schauspieler James Lashly erzählt von der Faszination dieses unberechenbaren Windes für Hollywood-Drehbuchautoren. Er selbst ist hin- und hergerissen von diesem ganz speziellen Wind, der die Menschen zuweilen das seelische Gleichgewicht verlieren lässt. "Liebende, die sich umbringen, schreiben es dem Wind zu."

Es ist unmöglich, sich an die Santa Anas zu gewöhnen. Sie kommen immer überraschend und immer schwingt die Angst vor großen Feuersbrünsten mit. Die Feuerwehr von Ventura County hat jede Menge Erfahrung mit den zerstörerischen Dimensionen des Windes. Kein Jahr ohne Großbrände. Zu erleben sind gut ausgerüstete und tapfere Feuerwehrmänner, die ihr Bestes tun, aber zumeist doch nicht verhindern können, dass ganze Häuserviertel von den Flammen verschlungen werden. Ein Konflikt zwischen Mensch und Natur, der sich verschärft hat, besonders dadurch, dass Häuser immer weiter in die brandgefährdeten Lagen hinein gebaut werden.

Mike Messier in Tehachapi hingegen profitiert von den heftigen Santa-Ana-Winden, die Tausende von Windturbinen antrei-ben, ihm und vielen anderen einen guten Job ermöglichen und seinen Heimatort wohlhabend gemacht haben. Und auch Willy Dydo, ein Meister des Hängegleitens in Santa Barbara liebt den Wind und profitiert, wie alle Outdoor-Sportler, vom blauen Himmel Kaliforniens, den die Santa Anas mit sich bringen.

Text: ARTE

Fotos: © MDR/NDR/Karolina Doleviczenyi

Produktion: Monika von Behr Filmproduktion

Weitere Sendetermine: Mo, 23.03.2015, 16.20 Uhr, ARTE (Erstausstrahlung); Sa, 28.03.2015, 12.00 Uhr, ARTE; Mo, 30.03.2015, 07.45 Uhr, ARTE; Mo, 05.10.2015, 16.15 Uhr, ARTE; Mo, 12.10.2015, 11.40 Uhr, ARTE; Mo, 19.10.2015, 07.40 Uhr, ARTE; Sa, 05.03.2016, 12.45 Uhr, NDR-Fernsehen; Mo, 28.11.2016, 20.15 Uhr, 3sat; Di/Mi, 29./30.11.2016, 01.45 Uhr, 3sat; Sa, 09.09.2017, 15.45 Uhr, Phoenix; So, 10.09.2017, 09.45 Uhr, Phoenix; Mo/Di, 11./12.09.2017, 03.45 Uhr, Phoenix

Gefördert mit Mitteln der nordmedia in Niedersachsen und Bremen.

Siehe auch: WELT DER WINDE