nordmedia mit drei Filmen in der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis 2010

20.01.2010: Die Vorauswahl für die Nominiertenliste für den Deutschen Filmpreis ist getroffen. Die Auswahlkommissionen für Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilm haben ihre Beratungen abgeschlossen und 40 deutsche Kinofilme ins Rennen um die Nominierungen zum Deutschen Filmpreis geschickt.

Mit dabei drei nordmedia-geförderte Spielfilme: Fatih Akins Komödie SOUL KITCHEN, 66/67 - FAIRPLAY WAR GESTERN von Carsten Ludwig und Jan-Christoph Glaser und die Multikultikomödie SALAMI ALEIKUM von Ali Samadi Ahadi.

In einer zweiten Wahlstufe entscheiden sich die rund 1200 Mitglieder der Deutschen Filmakademie bis Mitte März für je zwei Nominierungen in den Kategorien Dokumentar- und Kinderfilm, sechs Nominierungen im Bereich Spielfilm sowie für je vier Einzelleistungen. Die Bekanntgabe findet am 19. März statt. Der Deutsche Filmpreis wird im Rahmen einer feierlichen Gala am 23. April 2010 in Berlin verliehen.