Seit 16.11.2017 im Kino: "Wer war Hitler"

Am 16.11.2017 ist der nordmedia-geförderte Dokumentarfilm WER WAR HITLER von Hermann Pölking bundesweit im Verleih von der Edition Salzgeber in den Kinos gestartet. Ein Kino-Dokumentarfilm, der in der filmischen Vermittlung von Zeitgeschichte neue Wege weist.

In den über 70 Jahren seit Hitlers Tod haben zahllose Bücher und TV-Dokumentationen versucht, sich dem Leben des Mannes aus Braunau in Oberösterreich anzunähern und das "Phänomen" Adolf Hitler zu erklären. So aber ist seine Biografie noch nie erzählt worden: In WER WAR HITLER äußern sich ausschließlich Zeitgenossen und Hitler. Ihre Aussagen aus Tagebüchern, Briefen, Reden und Autobiographien werden mit neuem, weitgehend unveröffentlichtem Archivmaterial montiert. Zum Einsatz kommen ausschließlich Originalfilme - vor allem Amateuraufnahmen und vielfach in Farbe - und einige Fotografien, keine Interviews, keine nachgestellten Szenen, keine Erklär-Grafiken, keine technischen Spielereien und keine allwissenden Experten. Hitlers Leben und Wirken spiegelt sich so auf einmalige Weise im Gesellschaftsbild der Jahre 1889 bis 1945.


Weitere Informationen:

WER WAR HITLER

Deutschland 2017

Regie: Hermann Pölking

196 min (Kinofassung) / 460 min (Festivalfassung)


Im Verleih von:

Edition Salzgeber

www.salzgeber.de